Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50583-7.jpg

Hans Sedlmayrs Kunstgeschichte

Eine kritische Studie

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
309 Seiten, 45 s/w-Abb., 45 Illustration(en), schwarz-weiß, Französische Broschur
ISBN: 978-3-412-50583-7
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2017
Moderne und Mittelalter – an diesen beiden Brennpunkten im Schaffen des Kunsthistorikers Hans... mehr
Hans Sedlmayrs Kunstgeschichte

Moderne und Mittelalter – an diesen beiden Brennpunkten im Schaffen des Kunsthistorikers Hans Sedlmayr orientiert sich diese erste Werkbiografie. Sie widmet sich der Dialektik aus „Verlust der Mitte“, seiner berühmt-berüchtigten Streitschrift gegen die moderne Kunst, und „Die Entstehung der Kathedrale“, Sedlmayrs gewichtigem Beitrag zur Gotik-Forschung. Im Fokus steht der Autor als Kulturkritiker. Aus kulturkritischen Argumentationsmustern lässt sich die paradox erscheinende Verquickung von modernen Ideen mit reaktionärem Gedankengut erklären und zugleich kritisieren. Das Buch macht klar, welchen ideologischen Implikationen die Kunsthistoriografie unterliegt und unterrichtet so über das Gemacht-Sein des Fachs Kunstgeschichte.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Hans Sedlmayrs Kunstgeschichte"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Maria Männig
    • Maria Männig wurde mit dieser Arbeit an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe promoviert.
      mehr...