Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20133-5.jpg

Investigation and Conservation of East Asian Cabinets in Imperial Residences (1700-1900)

Lacquerware & Porcelain. Conference 2013 Postprints

39,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
264 Seiten, zahlr. farb. und s/w-Abb., 160 Illustration(en), farbig, Paperback
ISBN: 978-3-205-20133-5
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2015
The international workshop on conservation of East Asian cabinets in imperial residences... mehr
Investigation and Conservation of East Asian Cabinets in Imperial Residences (1700-1900)

The international workshop on conservation of East Asian cabinets in imperial residences (1700–1900) marked the starting point for the FWF-funded research project on the East Asian cabinets in Schönbrunn palace. The workshop facilitated the exchange of knowledge and experience between international conservators, art historians and related experts in the fields of Asian and European lacquerware and porcelain.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Investigation and Conservation of East Asian Cabinets in Imperial Residences (1700-1900)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Elfriede Iby (Hg.)
    • Elfriede Iby beschäftigt sich seit 1994 mit der Erforschung der Bau- und Ausstattungsgeschichte des Schlosses Schönbrunn. Seit 1997 leitet sie die Abteilung Forschung und Dokumentation der Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. und ist mitverantwortlich für Denkmalpflege und präventive Konservierung der Bausubstanz und verantwortliche Kuratorin der historischen Ausstattung Schönbrunns und der Kaiserappartements. Elfriede Iby focuses on the research of the history of Schönbrunn...
      mehr...
    • Gabriela Krist (Hg.)
    • Gabriela Krist has been university professor at the University of Applied Arts Vienna, Institute of Conservation, since 1999. She studied conservation at the Academy of Fine Arts Vienna, as well as art history and archaeology in Vienna and Salzburg. For many years she worked for ICCROM in Rome and at the Austrian Federal Office for the Care of Monuments (Bundesdenkmalamt).
      mehr...
Konservierungswissenschaft. Restaurierung. Technologie Zur gesamten Reihe