Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77490-7.jpg

Moskau bauen von Lenin bis Chruschtschew

Öffentliche Räume zwischen Utopie, Terror und Alltag

40,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
363 Seiten, zahlr. schw.-w. u. farb. Abb., Paperback
ISBN: 978-3-205-77490-7
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2007
Architektur, visuelle Kultur und Kommunikation zwischen Individuum und System in der Sowjetunion... mehr
Moskau bauen von Lenin bis Chruschtschew

Architektur, visuelle Kultur und Kommunikation zwischen Individuum und System in der Sowjetunion zwischen 1917 und 1970 stehen im Zentrum dieser Studie. Anstoß gab der irritierende Gegensatz zwischen der unwirtlichen Weite öffentlicher Räume in sozialistischen Städten und dem Gedränge vor den Geschäften, in Bussen, Straßenbahnen und winzigen Plattenbauwohnungen. Wie hingen die gebauten Räume mit den sowjetischen Öffentlichkeiten zusammen? Moskau wurde nach der Revolution zur Welthauptstadt des Kommunismus umgebaut. Die Autorin macht sich in der schillernden Metropole auf die Suche nach Antworten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Moskau bauen von Lenin bis Chruschtschew"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos