Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20024-6.jpg
     

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
560 Seiten, mit 81 s/w- u. farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-20024-6
Böhlau Verlag Wien
Anlässlich des 200. Geburtstags des Begründers des MAK-Museums für angewandte Kunst, der... mehr
Rudolf Eitelberger von Edelberg
Anlässlich des 200. Geburtstags des Begründers des MAK-Museums für angewandte Kunst, der Universität für angewandte Kunst Wien und des Instituts für Kunstgeschichte der Universität Wien widmet sich dieser Band Rudolf von Eitelbergers (1817–1885) zahlreichen kunst- und kulturpolitischen Initiativen und Interventionen. Namhafte internationale und österreichische AutorInnen beleuchten in 19 Beiträgen Eitelbergers Wirken in Kunstgeschichte, Kunsttheorie und Kunstgewerbe, ebenso wie in der Ideologie der Stadterweiterung und Ringstraßenarchitektur, der überregionalen Kunst- und Kulturpolitik, dem künstlerischen Ausbildungssystem und nicht zuletzt auch in der bürgerlichen Frauenbewegung.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,5 x 4cm, Gewicht: 1,454 kg
Kundenbewertungen für "Rudolf Eitelberger von Edelberg"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Julia Rüdiger (Hg.)
    • Julia Rüdiger war von 2018 bis 2020 Forscherin im und stellvertretende Projektleiterin des ERC-Projekts Islamic Architecture and Orientalizing Style in Habsburg Bosnia 1878–1918 an der Universität Wien. Seit März 2017 ist sie Assistenzprofessorin am Institut für Geschichte und Theorie der Architektur an der Katholischen Privat-Universität Linz und forscht zu Strategien der politischen Repräsentation in Architektur und Denkmal im 19. und 20. Jahrhundert.
      mehr...
NEU
Freundschaft und Werkstatt
Freundschaft und Werkstatt
  • Jutta von Simson  (Hg.),
  • Christoph von Wolzogen  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-412-21089-2.jpg
Der Sockel in der Skulptur des 19. und 20....
  • Johannes Myssok  (Hg.),
  • Guido Reuter  (Hg.)
40,00 €
978-3-412-50453-3.jpg
Skulptur und Zeit im 20. und 21. Jahrhundert
  • Guido Reuter  (Hg.),
  • Ursula Ströbele  (Hg.)
40,00 €
978-3-205-20235-6.jpg
50,00 €