Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-99275-2.jpg

Sooderauchanders - Tino Erben Grafik-Design 2000 - 1960

Paralleltitel: Sooderauchanders - Diplomarbeiten von Studentinnen und Studenten 2000 - 1990 am Ordinariat für Grafik-Design, Tino Erben, Universität für Angewandte Kunst Wien . Mit einem Text von Christian Reder

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
134 Seiten, schw.-w. u. farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-99275-2
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2001
Grafik-Designer arbeiten im Auftrag. Ein erheblicher Teil der Leistung eines Gestalters liegt in... mehr
Sooderauchanders - Tino Erben Grafik-Design 2000 - 1960

Grafik-Designer arbeiten im Auftrag. Ein erheblicher Teil der Leistung eines Gestalters liegt in der Erforschung dessen, was trotz - oder innerhalb - der Bedingungen und Grenzen eines Auftrages möglich ist. Das ist spannend, faszinierend und befriedigend. Tino Erben zeigt in diesem Buch, wie weitgesteckt diese Möglichkeiten sind. Eine Auswahl seiner Arbeiten, beginnend mit den 60er Jahren bis hin zum Jahr 2000, zeigt seinen sehr persönlichen Zugang zu den verschiedenen Aufgabenstellungen. Plakate für den kulturellen Bereich, politische Karikaturen, Geschäftsberichte, das Leit- und Orientierungssystem der U-Bahn Wien, Kataloge, Buchumschläge für verschiedene Verlage, die grafische Betreuung diverser Großausstellungen der Wiener Festwochen etc. dokumentieren die Vielseitigkeit und Flexibilität seines Umgangs mit dem Medium Grafik-Design. Seit den 90er Jahren hat sich das Berufsbild des Grafik-Designers stark verändert. In dieser Dekade fand der Übergang vom analogen zum digitalen Gestalten statt. Bis dahin gültige gestalterische Regeln wurden zum Teil hinfällig oder abgewertet. Der durch den Computer ermöglichte Einsatz neuer technischer Mittel führt zwangsläufig zu neuen Gestaltungskonzepten. Tino Erben, der seit 1988 das Ordinariat für Grafik-Design an der Universität für angewandte Kunst leitet, und seine MitarbeiterInnen erarbeiten mit jungen Grafik-DesignerInnen neue Wege der visuellen Kommunikation. Das Spektrum der Aufgabenstellung ist auch hier weitgefasst. Es reicht vom Comic-Strip bis zum Web-Design und gibt einen Blick auf die Zukunft des Grafik-Design frei.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Sooderauchanders - Tino Erben Grafik-Design 2000 - 1960"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.