Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-20177-9

Das kaiserliche Jagdhaus Mürzsteg

Geschichte, Ausstattung und Politik

Mit "Das kaiserliche Jagdhaus Mürzsteg" geben I.Barta, M.Ott-Wodni und M.Langer Einblick in ein nahezu original eingerichtetes historisches Gebäude.
ab 27,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
148 Seiten, mit 126 farb. Abb., gebunden mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-205-23151-6
Böhlau Verlag Wien, 2. Auflage 2018
Erstmals liegt mit diesem Buch ein Einblick in ein historisches Gebäude vor, dessen... mehr
Das kaiserliche Jagdhaus Mürzsteg

Erstmals liegt mit diesem Buch ein Einblick in ein historisches Gebäude vor, dessen Originaleinrichtung nahezu vollständig erhalten ist. Von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart werden die Geschichte und der Funktionswandel eines ehemals kaiserlichen Jagdhauses nachgezeichnet. Ausführlich werden die politische Geschichte, die Baugeschichte und das Interieur anhand von zahlreichen historischen Quellen wie Akten, Pläne, Fotografien und persönlichen Erinnerungen der Bewohner und ihrer Gäste beleuchtet.
Mit überraschenden Details kann der Leser so eine spannende Zeitreise von der Monarchie bis in die Zweite Republik unternehmen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 21,5 x 286 x 1,7cm, Gewicht: 0,906 kg
Kundenbewertungen für "Das kaiserliche Jagdhaus Mürzsteg"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Ilsebill Barta
    • Studium der Kunstgeschichte, Psychologie und Volkskunde in Wien und Hamburg. Wissenschaftliche Leiterin des Hofmobiliendepots - Möbel Museum Wien und der Silberkammer Hofburg Wien; Lehraufträge zur Frauenforschung an der Universität Wien. Ausstellungen und Publikationen zur Körpersprache und Physiognomik, zur Porträtmalerei, über den Kunsthistoriker Aby Warburg, zum Kunstgewerbe, zur Geschichte der Habsburger, zur Möbel- und Designgeschichte und zur "Arisierung" von Wohnungseinrichtungen 1938...
      mehr...
    • Marlene Ott-Wodni
    • Kunsthistorikerin und Kuratorin, Studium der Kunstgeschichte an der Universität Wien und der Humboldt Universität Berlin, Forschungsaufenthalte in Hamburg und Stockholm. Publikationen zu Verner Panton, Josef Frank und zur Geschichte der habsburgischen Wohnkultur; Mitarbeit an zahlreichen Ausstellungen im Hofmobiliendepot - Möbel Museum Wien. Von 2012 bis 2017 wissenschaftliche Erforschung der Wohnkultur der kaiserlichen Familie im 19. Jahrhundert im Rahmen eines FWF-Projektes (Austrian...
      mehr...
    • Markus Langer
    • Markus Langer studierte Geschichte und Politikwissenschaft in Wien und Rom und ist seit 1996 in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei tätig.
      mehr...
Eine Publikationsreihe M MD der Museen des Mobiliendepots Zur gesamten Reihe
Fidgety Philip!
Fidgety Philip!
  • Eva B. Ottillinger (Hg.)
35,00 €
978-3-412-22539-1.jpg
Das Eichsfeld
  • Ulrich Harteisen (Hg.),
  • Ansgar Hoppe (Hg.),
  • Hansjörg Küster (Hg.),
  • Torsten W. Müller (Hg.),
  • Haik Thomas Porada (Hg.),
  • Gerold Wucherpfennig (Hg.)
ab ca. 23,99 €
978-3-205-79640-4.jpg
Küchen/Möbel
  • Eva B. Ottillinger (Hg.)
35,00 €
NEU
978-3-205-20038-3.jpg
ab 15,99 €
978-3-205-77202-6.jpg
Hofburg zu Innsbruck
  • Lieselotte Hanzl-Wachter
39,00 €
978-3-205-78465-4.jpg
Wenn Möbel erzählen
  • Maria-Luise Jesch
35,00 €
978-3-205-77228-6.jpg
19,90 €
978-3-205-20056-7.jpg
ab ca. 39,99 €
978-3-205-20035-2.jpg
Repräsentation und (Ohn)Macht
  • Ilsebill Barta,
  • Marlene Ott-Wodni,
  • Alena Skrabanek
ab ca. 69,99 €
978-3-205-20786-3.jpg
ab 27,99 €
978-3-205-78406-7.jpg
Wohnen zwischen den Kriegen
  • Eva B. Ottillinger (Hg.)
35,00 €
978-3-205-78731-0.jpg
Intime Zeugen
  • Eva B. Ottillinger (Hg.)
35,00 €