Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Kunst und Identitätspolitik

Kunst und Identitätspolitik

Architektur und Bildkünste im Prozess der tschechischen Nationsbildung

75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

LIEFER

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
470 Seiten, s/w-Abb. Auf 75 Tafeln, gebunden
ISBN: 978-3-412-14202-5
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2004
Die nationale Emanzipation der Tschechen im 19. Jahrhundert gilt als Modellfall der Formierung... mehr
Kunst und Identitätspolitik

Die nationale Emanzipation der Tschechen im 19. Jahrhundert gilt als Modellfall der Formierung einer staatslosen »Sprach- und Kulturnation«. Sie vollzog sich innerhalb des habsburgischen Vielvölkerstaates in direkter Konkurrenz mit der deutschsprachigen Gesellschaft, ihrer Kultur und Politik in Böhmen und der Monarchie, aber ohne je staatliche Eigenständigkeit anzustreben. Architektur und Stadtplanung ebenso wie viele Werke der Bildkunst in öffentlichem Raum definierten kulturelle Eigenart und Differenz. So konnte ein Kanon erstellt werden, der zugleich ein Identifikationsangebot darstellte und die »spezifische« tschechische Kultur gegenüber konkurrierenden Nationalkulturen positionierte. Zugleich war die »Kunstpolitik« der tschechischen Nationalbewegung von Anfang an ein wichtiges Instrument der Integration und Ausdifferenzierung der nationalen Gesellschaft.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Kunst und Identitätspolitik"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Herrscherbesuche
Herrscherbesuche
  • Steffen Kremer
ab 64,99 €
Europäische Bild- und Buchkultur im 13. Jahrhundert
Europäische Bild- und Buchkultur im 13....
  • Christine Beier  (Hg.),
  • Michaela Schuller-Juckes  (Hg.)
Die Geburt der Moderne aus dem Geist der Religion?
Die Geburt der Moderne aus dem Geist der Religion?
  • Rudolf Leeb  (Hg.),
  • Astrid Schweighofer  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-412-51581-2.jpg
Das Jüngere Evangeliar aus St. Georg in Köln
  • Klaus Gereon Beuckers  (Hg.),
  • Anna Pawlik  (Hg.)
ab 49,99 €
Pietro Testa
Pietro Testa
  • Stefan Albl
ab 64,99 €
978-3-205-79595-7.jpg
50,00 €
978-3-205-79502-5.jpg
35,00 €
978-3-412-50744-2.jpg
60,00 €
978-3-205-20724-5.jpg
Filarete
  • Berthold Hub
978-3-412-50392-5.jpg
Das Gerresheimer Evangeliar
  • Klaus Gereon Beuckers  (Hg.),
  • Beate Johlen-Budnik  (Hg.)
50,00 €
978-3-412-21040-3.jpg
60,00 €
978-3-412-50379-6.jpg
35,00 €
978-3-412-20790-8.jpg
Von der Kunst abzudanken
  • Veronica Biermann
45,00 €
978-3-412-50583-7.jpg
40,00 €
978-3-412-22173-7.jpg
Das letzte Nationaldenkmal
  • Ekkehard Mai  (Hg.),
  • Peter Springer  (Hg.)
60,00 €
Bauforschung und Denkmalpflege
Bauforschung und Denkmalpflege
  • Günther Buchinger  (Hg.),
  • Friedmund Hueber  (Hg.)
75,00 €
978-3-205-99196-0.jpg
Das Wiener Kaiserforum
  • Margaret A. Gottfried-Rutte
35,00 €
978-3-205-77606-2.jpg
Gottfried Semper und Wien
  • Andreas Nierhaus  (Hg.),
  • Rainald Franz  (Hg.)
35,00 €
978-3-205-99354-4.jpg
Meister Michael
  • Elisabeth Hassmann
110,00 €
St. Stephan in Wien
St. Stephan in Wien
  • Barbara Schedl
ab 25,99 €
978-3-205-78865-2.jpg
55,00 €