Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77228-6.jpg

Schönbrunner Statuen

1773-1780. Ein neues Rom in Wien

19,90 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
188 Seiten, 24 SW- u. 112 Farbabb., Paperback
ISBN: 978-3-205-77228-6
Böhlau Verlag Wien
Nach dem Austausch der Heckenwände im Großen Parterre von Schönbrunn im November 2003 sind die... mehr
Schönbrunner Statuen

Nach dem Austausch der Heckenwände im Großen Parterre von Schönbrunn im November 2003 sind die oft kaum mehr sichtbaren großen Marmorfiguren wieder in voller Pracht in Erscheinung getreten. Auf Wunsch von Kaiserin Maria Theresia wurden die 42 Statuen mythologischen Inhalts vom Bildhauer W. Beyer geschaffen und damit die Ausstattung des Schönbrunner Gartens vollendet. Erzählt wird die Geschichte der Statuen und deren Bedeutung; alle 42 Statuen im Großen Parterre, in den Meidlinger und Hietzinger Bosketten, auf dem Neptunbrunnen, bei den Najadenbrunnen, bei der Römischen Ruine, im Brunnehaus, auf dem Obeliskenbrunnen und auf der Gloriette werden in attraktiven Fotos und Detailaufnahmen dokumentiert.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Schönbrunner Statuen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Eine Publikationsreihe M MD der Museen des Mobiliendepots Zur gesamten Reihe