Kunstgeschichte und Architektur

Kunstgeschichte gehört zu den Schwerpunkten der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage, vor allem aber des Böhlau Verlags. Der thematische Bogen reicht von Einzeldarstellungen zu Leben und Werk von Künstlern, über die venezianische Malerei, die Konservierungswissenschaft bis hin zur Provenienzforschung. Auch in der Architekturgeschichte decken wir ein breit gefächertes Spektrum an Themen ab, wie u.a. Denkmalpflege, Baugeschichte oder Architektur im Nationalsozialismus.

Kunstgeschichte gehört zu den Schwerpunkten der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage, vor allem aber des Böhlau Verlags. Der thematische Bogen reicht von Einzeldarstellungen zu Leben und Werk von... mehr erfahren »
Fenster schließen
Kunstgeschichte und Architektur

Kunstgeschichte gehört zu den Schwerpunkten der Vandenhoeck & Ruprecht Verlage, vor allem aber des Böhlau Verlags. Der thematische Bogen reicht von Einzeldarstellungen zu Leben und Werk von Künstlern, über die venezianische Malerei, die Konservierungswissenschaft bis hin zur Provenienzforschung. Auch in der Architekturgeschichte decken wir ein breit gefächertes Spektrum an Themen ab, wie u.a. Denkmalpflege, Baugeschichte oder Architektur im Nationalsozialismus.

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 67
978-3-412-50332-1.jpg
William Morris und die Buchmalerei
Zeit seines Lebens fasziniert die mittelalterliche Buchmalerei den englischen Künstler, Schriftsteller und Sammler William Morris. Seine künstlerischen Entwürfe wie die Ausgestaltung eigener Handschriften und schließlich sein Engagement...
ca. 90,00 €
978-3-412-50188-4.jpg
Raub und Rettung
Die Zerstörung von Kulturdenkmälern und das Ausrauben von Museen waren Teil des Vernichtungskrieges, den das nationalsozialistische Deutschland in der Sowjetunion führte. Hunderttausende von Objekten werden bis heute vermisst, viele...
ca. 45,00 €
978-3-412-50772-5.jpg
Marktgestalten in Sorge
In den späten 1980er Jahren mussten Künstler, Kritiker und Kunsthändler in Polen und Russland lernen, sich als Akteure eines neu entstehenden, post-sozialistischen Kunstmarktes zu begreifen. Thomas Skowronek rekonstruiert anhand...
45,00 €
978-3-412-50410-6.jpg
Europa im Porträt – L'Europe en portrait
1806 kommt Frédéric-Christoph d’Houdetot, zuvor beim größten Maler seiner Zeit, Jacques-Louis David, ausgebildet, als Teil von Napoleons ziviler Verwaltungselite in die besetzte preußische Hauptstadt und wird in den neugierigen Kreis der...
ca. 35,00 €
978-3-412-22404-2.jpg
Die Abteilung »Kunstschutz« in Italien
Im Rahmen des 'Militärischen Kunstschutzes' arbeiteten deutsche Kunsthistoriker im Zweiten Weltkrieg in mehreren besetzten Ländern, ab Herbst 1943 auch in Italien. Zu ihren Aufgaben zählten u.a. die Erfassung schützenswerter Bauwerke...
45,00 €
978-3-412-50975-0.jpg
Kultur, Erbe, Konflikt
Bereits in früheren Jahrhunderten war die Balkanhalbinsel häufig Schauplatz kriegerischer Handlungen, denen historische und religiöse Objekte zum Opfer fielen. Zwischen 1991 und 2004 sind in den Postjugoslawischen Kriegen sowie den...
ca. 70,00 €
978-3-412-51169-2.jpg
Haltung und Affekt
Haltung und Affekt bezeichnen zwei unterschiedliche Verhältnisse der Subjekte ihrer Welt gegenüber, die in der europäischen Mentalitäts- Ideen- und Kunstgeschichte immer wieder diskutiert und zum Teil scharf gegeneinander abgegrenzt...
ca. 40,00 €
978-3-205-20770-2.jpg
Travelling Objects
Die Beiträge des Sammelbandes "Travelling Objects" widmen sich dem Austausch von Kunstwerken zwischen Italien und dem Habsburgerreich während des 17. und 18. Jahrhunderts. Diese Gegenstände vermittelten als Botschafter des Transfers...
ca. 49,00 €
978-3-412-50976-7.jpg
Künstler!
Die Geschichte der Künste im 20. Jahrhundert wurde bisher meist als Stilgeschichte dargestellt. Mit diesem Buch wird sie in einer neuen Perspektive als Kulturgeschichte „des Künstlers" und der Erfindungen schöpferischer Kreativität...
ca. 34,00 €
978-3-412-51244-6.jpg
Architektur für Kanonissen?
Frauenstiftskirchen des Mittelalters wiesen eine spezifische Sakraltopografie auf, da die Separierung der Frauen von männlichen Geistlichen und der Pfarrgemeinde gewährleistet sein musste. Als ein bauliches Merkmal gilt die Empore für...
ca. 40,00 €
978-3-412-50602-5.jpg
Von den Rändern gedacht
Wurden Rahmengestaltungen in der Forschung zur mittelalterlichen Buchkunst bisher vor allem in Bezug auf das Seitenlayout diskutiert, widmet sich Kristin Böse dem Verhältnis von rahmender Seitengestaltung und dem Buch als Ganzem. Am...
65,00 €
978-3-412-50098-6.jpg
Michael von Savoyen und der Fassadenriss des...
Seit seiner Wiederentdeckung und erstmaligen Publikation vor 200 Jahren (1818) kann der gotische Fassadenriss des Kölner Domes, der als Planungsgrundlage des Domausbaus im 19. Jahrhundert diente, als die wohl berühmteste...
ca. 30,00 €
1 von 67