Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Die Geschichte der totalitären Demokratie Band I

Die Ursprünge der totalitären Demokratie

Unter Mitarbeit von:
  • Silke Isaak,
  • Annett Zingler
ab 64,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
372 Seiten
ISBN: 978-3-525-31011-3
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2013
At the center of this first volume lie the theories of social science propagated by authors such... mehr
Die Geschichte der totalitären Demokratie Band I
At the center of this first volume lie the theories of social science propagated by authors such as Helvetius, Holbach, Morelly and Mably as well as Rousseau´s concept of the “general will” of the people. The author describes the development of the French Revolution as a checkered struggle between the followers of a social balance of power and those who stood for the pure ideals of the Revolution as found in the teachings of Babeuf during the Reign of Terror.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17 x 24,5 x 3cm, Gewicht: 0,823 kg
Kundenbewertungen für "Die Geschichte der totalitären Demokratie Band I"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Uwe Backes (Hg.)
    • Prof. Dr. Uwe Backes ist Stellvertretender Direktor des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung und lehrt an der TU Dresden an der TU Dresden.
      mehr...