Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36963-0.jpg
ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
354 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-36963-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Das Buch analysiert die Versuche der Nationalsozialisten eine eigene moralische Ordnung in... mehr
Moralische Ordnungen des Nationalsozialismus
Das Buch analysiert die Versuche der Nationalsozialisten eine eigene moralische Ordnung in philosophischen, medizinethischen und ideologischen Texten zu begründen. Dabei zeigt Wolfgang Bialas, wie klassische moralische Denkfiguren durch die nationalsozialistische Rassenethik eines artgerechten Humanismus ideologisch umfunktioniert wurden. Gegenüber den Juden gab es keinerlei moralische Verpflichtungen. Einen eigenen Abschnitt widmet das Buch den Bemühungen der Täter, sich nach der Zerschlagung des Nationalsozialismus mit dem Verweis auf ihre ideologische Indoktrinierung für moralisch unzurechnungsfähig zu erklären.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,0 x 24,5 x 2,9cm, Gewicht: 0,798 kg
Kundenbewertungen für "Moralische Ordnungen des Nationalsozialismus"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Schriften des Hannah-Arendt-Instituts für Totalitarismusforschung. Zur gesamten Reihe
978-3-525-37078-0.jpg
Nationalsozialistische Ideologie und Ethik
  • Wolfgang Bialas  (Hg.),
  • Lothar Fritze  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-412-22216-1.jpg
ab 23,99 €
978-3-525-37078-0.jpg
Nationalsozialistische Ideologie und Ethik
  • Wolfgang Bialas  (Hg.),
  • Lothar Fritze  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-36996-8.jpg
Die völkisch-religiöse Bewegung im...
  • Uwe Puschner  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
ab 79,99 €
978-3-525-36901-2.jpg
Dresden 1945–1948
  • Thomas Widera,
  • Thomas Widera
ab 34,99 €