Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Politik der KPÖ 1945–1955

Die Politik der KPÖ 1945–1955

Von der Regierungsbank in die innenpolitische Isolation

ca. 75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im April 2020

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 908 Seiten, mit 15 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1126-9
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage
Das erste Nachkriegsjahrzehnt ist jene Periode der österreichischen Geschichte, in der die... mehr
Die Politik der KPÖ 1945–1955

Das erste Nachkriegsjahrzehnt ist jene Periode der österreichischen Geschichte, in der die KPÖ über den größten Einfluss auf die innenpolitische Entwicklung verfügte. Aufgrund der Schlüsselstellung der sowjetischen Besatzungsmacht und infolge ihrer Rolle im antifaschistischen Widerstand war die KPÖ an der ersten Regierung der Zweiten Republik als gleichberechtigte Partnerin von SPÖ und ÖVP beteiligt. In den folgenden Jahren entwickelte die KPÖ ihre Politik im Spannungsfeld von Regierung und Opposition, im Lavieren zwischen »konstruktiver Staatspartei« und Konfrontation mit den beiden Großparteien. Als sie im November 1947 aus der Regierung ausschied, hatte sich ihre Rolle von einer Regierungspartei zur Außenseiterin im österreichischen Parteiensystem gewandelt. Angesichts des Kalten Krieges und des antikommunistisch geprägten politischen Klimas wurde die KPÖ in die Isolation gedrängt, was durch ihre Identifikation mit der sowjetischen Besatzungsmacht begünstigt wurde. Ab 1947 konzentrierte sich die KPÖ auf außerparlamentarische Aktivitäten, die ihren Höhepunkt in der Streikbewegung vom September und Oktober 1950 fanden. Die KPÖ konnte sich dabei als Hauptkraft gegen die kapitalistische Restauration profilieren.

The first post-war period was the decade in which the Communist Party of Austria had the largest influence on domestic political developments. The KPÖ participated in the first government of the Second Republic as an equal partner alongside the Socialist Party of Austria and the Austrian People’s Party. This was due to key position of the Soviet administration as well as due to its role in the antifascist resistance. In the following years, the KPÖ designed its policies between the conflicting poles of government and opposition, manoeuvring between being a “constructive state party” and confrontation with the two main parties. After the party abandoned government, its role changed from being a governing party to being an outsider within the Austrian party system. Now the weight of the KPÖ was determined by the Cold War: in view of the anticommunist political climate, the KPÖ was forced into isolation which was nurtured by its identification with the Soviet occupying force. From 1947 onwards, the KPÖ focussed on extra-parliamentary activities, culminating in the strike movement of September and October 1950.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3,2cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Politik der KPÖ 1945–1955"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Manfred Mugrauer
    • Dr. Manfred Mugrauer ist Mitarbeiter des Dokumentationsarchivs des österreichischen Widerstandes (DÖW) in Wien und wissenschaftlicher Sekretär der Alfred Klahr Gesellschaft. Er publiziert zur Politikgeschichte und Kulturpolitik der Kommunistischen Partei Österreichs.
      mehr...
Zeitgeschichte im Kontext. Zur gesamten Reihe
Zeitschrift
Historische Anthropologie 2020 Jg. 28, Heft 1
Historische Anthropologie 2020 Jg. 28, Heft 1
  • Caroline Arni  (Hg.),
  • Simon Teuscher  (Hg.)
ca. 28,00 €
Living with Nature and Things
Living with Nature and Things
  • Bethany J. Walker  (Hg.),
  • Abdelkader Al Ghouz  (Hg.)
ca. 100,00 €
Geschichtskultur durch Restitution?
Geschichtskultur durch Restitution?
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Angelika Epple  (Hg.),
  • Jürgen Zimmerer  (Hg.)
ca. 49,00 €
978-3-412-51834-9.jpg
Ornamentwelten
  • Doris Kaufmann
ca. 40,00 €
NEU
Tabuzonen und Tabubrüche in der Deutschschweizer Literatur
Tabuzonen und Tabubrüche in der...
  • Dorota Sośnicka  (Hg.)
ab 44,99 €
978-3-205-20997-3.jpg
Österreichisches Jahrbuch für Politik 2019
  • Andreas Khol  (Hg.),
  • Stefan Karner  (Hg.),
  • Wolfgang Sobotka  (Hg.),
  • Bettina Rausch  (Hg.),
  • Günther Ofner  (Hg.),
  • Dietmar Halper  (Hg.)
ca. 45,00 €
NEU
Rebuilding the Profession
Rebuilding the Profession
  • Dorothy Figueira  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-205-20999-7.jpg
Die Europäische Union als...
  • Michael Gehler  (Hg.),
  • Alexander Merkl  (Hg.),
  • Kai Schinke  (Hg.)
ca. 55,00 €
978-3-205-23280-3.jpg
ab 32,99 €
978-3-8471-1033-0.jpg
Kontaktarchitektur
  • Ariane Komeda
ca. 60,00 €
NEU
978-3-205-20954-6.jpg
Austriaca
  • Harm-Hinrich Brandt
ab 49,99 €
Zeitschrift
NEU
Historische Anthropologie 2019 Jg. 27, Heft 3
Historische Anthropologie 2019 Jg. 27, Heft 3
  • Martin Dusinberre  (Hg.),
  • Mariko Iijima  (Hg.)
28,00 €
978-3-8252-5255-7.jpg
Ethnologie
  • Frank Heidemann
ca. 24,99 €
978-3-412-51572-0.jpg
ca. 90,00 €
978-3-205-77759-5.jpg
ca. 60,00 €
Zeitschrift
0256-5250_2019_46.1.jpg
zeitgeschichte 2019 Jg. 46, Heft 1
  • Oliver Rathkolb  (Hg.)
ab 25,00 €
978-3-525-31074-8.jpg
ca. 50,00 €
978-3-412-22537-7.jpg
Collapse of Memory - Memory of Collapse
  • Volha Olga Sasunkevich  (Hg.),
  • Joachim Schiedermair  (Hg.),
  • Barbara Törnquist-Plewa  (Hg.),
  • Alexander Drost  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-205-23166-0.jpg
ab 49,99 €
978-3-205-23183-7.jpg
ab ca. 27,99 €
Antisemitismus in Europa
Antisemitismus in Europa
  • Helga Embacher,
  • Bernadette Edtmaier,
  • Alexandra Preitschopf
ab 27,99 €
50% Rabatt im 1. Jahr
Historische Anthropologie
36,00 € 72,00 € *
Zeitschrift
zeitgeschichte 2018 Jg. 45, Heft 3
zeitgeschichte 2018 Jg. 45, Heft 3
  • Oliver Rathkolb  (Hg.)
ab 25,00 €
978-3-412-50521-9.jpg
40,00 €
Der (im-)perfekte Mensch
Der (im-)perfekte Mensch
  • Heike Zirden  (Hg.),
  • Petra Lutz  (Hg.),
  • Gisela Staupe  (Hg.),
  • Thomas Macho  (Hg.)
29,90 €
978-3-412-51147-0.jpg
Das Phantom »Rasse«
  • Naika Foroutan  (Hg.),
  • Christian Geulen  (Hg.),
  • Susanne Illmer  (Hg.),
  • Klaus Vogel  (Hg.),
  • Susanne Wernsing  (Hg.)
ab 23,99 €
978-3-412-50166-2.jpg
Der schwarze Körper als Missionsgebiet
  • Linda Ratschiller  (Hg.),
  • Siegfried Weichlein  (Hg.)
35,00 €
 Open Access
978-3-205-79516-2.jpg
Visualisierungen von Kult
  • Marion Meyer  (Hg.),
  • Deborah Klimburg-Salter  (Hg.)
Die Afrikaexperten
Die Afrikaexperten
  • Stefan Esselborn
ab 59,99 €
978-3-8471-0377-6.jpg
ab 44,99 €
 Open Access
978-3-89971-666-5.jpg
Das Jahr 1968 – Ereignis, Symbol, Chiffre
  • Oliver Rathkolb  (Hg.),
  • Friedrich Stadler  (Hg.)
978-3-8471-0441-4.jpg
ab 27,99 €
978-3-8471-0744-6.jpg
100 Jahre Arbeitsmarktverwaltung
  • Mathias Krempl  (Hg.),
  • Johannes Thaler  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-63014-3.jpg
Allerlei Theater in der Kirche
  • Christine Hubka  (Hg.)
22,99 €
978-3-525-77022-1.jpg
ab 12,99 €