Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-80030-0.jpg

Spitzel, Spione, Geheimdienste

Indes. Zeitschrift für Politik und Gesellschaft 2019, Heft 04

ca. 21,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Mai 2020

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 142 Seiten, mit einigen Abb., kartoniert
ISBN: 978-3-525-80030-0
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Aufl. 2020
Ein Knacken in der Telefonleitung, ein grauer Schlapphut, ein Trenchcoat, eine Miniaturkamera im... mehr
Spitzel, Spione, Geheimdienste

Ein Knacken in der Telefonleitung, ein grauer Schlapphut, ein Trenchcoat, eine Miniaturkamera im Knopfloch und Wanzen unter dem Schreibtisch – die Stereotype über Geheimdienste, Spione, Agenten, verdeckte Ermittler und Spitzel sind allgemein bekannt. Über Film, Hörspiel oder Literatur verbreitet, schreiben sie sich munter fort. Und mitnichten ist das System der versteckten Augen und Ohren zur geheimen Informationsgewinnung eine moderne Erscheinung. Kyros der Große, Hieron I. von Syrakus oder Cäsar: Sie alle nutzten Spitzel und Spione, um Informationen über Gegner, Verräter und Vorgänge im eigenen Reich zu sammeln und so die eigene Macht zu sichern. Zunächst noch durch mündliche Übermittlung, dann über Holztafeln, ausgehöhlte Spazierstöcke, Morsezeichen bis hin zu verschlüsselte digitalen Nachrichten – die Informationsweitergabe entwickelte sich immer weiter, wurde moderner, schwerer zu entschlüsseln. Eben jene Informationen beeinflussen politische Entscheidungen, sie stabilisieren Herrschaft und unterminieren Opposition. Geheimdiensten schlägt auch deshalb weithin Misstrauen entgegen, besteht doch ein Spannungsverhältnis zwischen ihnen, ihren Aufgaben und den für Demokratien konstitutiven Freiheitsrechten. Wozu dienen welche Informationen? Von wem werden sie für was genutzt? Was macht einen Spion aus? Wie entwickeln sich Geheimdienste und welche Ziele verfolgen sie? Fragen, die in der Öffentlichkeit meist unbeantwortet bleiben, aber dennoch beleuchtet werden müssen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Spitzel, Spione, Geheimdienste"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Spuren von Krieg und Terror
ca. 29,00 €
Top-Seller
978-3-525-31114-1.jpg
ab 19,99 €
978-3-8252-5223-6.jpg
29,99 €
Top-Seller
978-3-525-31114-1.jpg
ab 19,99 €
978-3-8252-5223-6.jpg
29,99 €
Homosexuelle in Deutschland 1933–1969
ca. 40,00 €
Spuren von Krieg und Terror
ca. 29,00 €
Cold War Games
Cold War Games
  • Clemens Reisner
ca. 50,00 €
Geschichtskultur durch Restitution?
Geschichtskultur durch Restitution?
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Angelika Epple  (Hg.),
  • Jürgen Zimmerer  (Hg.)
ca. 49,00 €
Gewinner und Verlierer nach dem Boom
Gewinner und Verlierer nach dem Boom
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ca. 60,00 €
 Open Access
978-3-205-20928-7.jpg
Österreichische Zeitgeschichte - Zeitgeschichte...
  • Marcus Gräser  (Hg.),
  • Dirk Rupnow  (Hg.)
Neue Universitäten
Neue Universitäten
  • Maria Wirth  (Hg.)
ca. 35,00 €
Heimat verhandeln?
Heimat verhandeln?
  • Sigrid Ruby  (Hg.),
  • Barbara Krug-Richter  (Hg.),
  • Amalia Barboza  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-8471-1015-6.jpg
ab 32,99 €
978-3-525-36327-0.jpg
Politisches Entscheiden im Kalten Krieg
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Stefan Lehr  (Hg.)
ab 59,99 €
 Open Access
Willy Litzenbergs Weg von der Gestapo-Sonderkommission 20. Juli zum BND
5,00 €
978-3-8471-0951-8.jpg
Organisierte Kriminalität und Terrorismus im...
  • Georg Michael Gesk  (Hg.),
  • Arndt Sinn  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-412-51393-1.jpg
ab 37,99 €
978-3-412-50548-6.jpg
Recht und Gerechtigkeit
  • Jörg Ganzenmüller  (Hg.)
35,00 €
978-3-525-31067-0.jpg
Zäsuren
  • Institut für Demokratieforschung  (Hg.)
ab 21,00 €
978-3-8470-0842-2.jpg
Die Natur- und Lebenswissenschaften
  • Thomas P. Becker  (Hg.),
  • Philip Rosin  (Hg.)
ab 59,99 €