Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-1056-9.jpg

Konrad Lang und die Ernährungswissenschaften in der frühen Bundesrepublik (1945–1970)

ab 23,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
130 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-8471-1056-9
V&R Unipress, Mainz University Press, 1. Auflage
Deutsche Ernährungswissenschaftler konnten nach 1945 zumeist nahtlos an ihre Forschungen aus dem... mehr
Konrad Lang und die Ernährungswissenschaften in der frühen Bundesrepublik (1945–1970)

Deutsche Ernährungswissenschaftler konnten nach 1945 zumeist nahtlos an ihre Forschungen aus dem Dritten Reich anknüpfen. Auch Konrad Lang (1898–1985) startete in der frühen Bundesrepublik seine Zweitkarriere als Universitätsprofessor, Politikberater und Mitglied zahlreicher industrienaher Kommissionen und Verbände. Von der Hungerkrise in den Nachkriegsjahren über die Diskussion zur Reinheit von Lebensmitteln in einer Konsumgesellschaft bis hin zur Außendarstellung seines Fachs im beginnenden Medienzeitalter – durch sein Wechselspiel zwischen ausdrücklich wissenschaftlichen Positionen und industrieller Lobbyarbeit leistete Konrad Lang, heute außerhalb von Fachkreisen fast vergessen, einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung der Ernährungswissenschaften in der frühen Bundesrepublik.

German nutrition scientists were often able to resume their research started in the “Third Reich” after 1945. One example for this is Konrad Lang (1898–1985), who started his second career in the early federal republic of Germany not only as a professor of medicine and biological chemistry at the university but also a policy advisor and member of numerous industrially relevant commissions and societies. Whether the hunger crisis in the first years after WWII, the discussions about purity of food in a consumer society or the public image of his discipline in the beginning of media age: Konrad Lang provided an imporant contibution to the development of nutrition science in the early federal republic of Germany by focussing not only on scientific positions but also by doing lobby work.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,2cm, Gewicht: 0,317 kg
Kundenbewertungen für "Konrad Lang und die Ernährungswissenschaften in der frühen Bundesrepublik (1945–1970)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • André Cloppenburg
    • Dr. André Cloppenburg arbeitet als Arzt in Mannheim. Er hat Humanmedizin in Mainz studiert und zudem eine Ausbildung zum Journalisten absolviert.
      mehr...
Beiträge zur Geschichte der Universität Mainz. Neue Folge Zur gesamten Reihe
Mainzer Historiker
Mainzer Historiker
  • Heinz Duchhardt  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
NEU
Der Preis der Deutschen Einheit
ab 39,99 €
NEU
Jüdisches Leben in Deutschland und Europa nach der Shoah
ab 27,99 €
NEU
Rosenbergs Elite und ihr Nachleben
ab 32,99 €
NEU
Revolution im Stall
Revolution im Stall
  • Veronika Settele
ab 54,99 €
Europäische Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Europäische Gesellschaften im 20. Jahrhundert
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ca. 60,00 €
NEU
»Ich schwöre Treue…«
ab 54,99 €
NEU
Christian Daniel Rauch und Ernst Rietschel
Christian Daniel Rauch und Ernst Rietschel
  • Jutta von Simson  (Hg.),
  • Monika von Wilmowsky  (Hg.)
ab 99,99 €
Supplikationswesen und Petitionsrecht im Wandel der Zeit und im Spiegel der Publikationen der Historischen Kommission
ab 49,99 €
978-3-412-51717-5.jpg
Zerfall und Neuordnung
  • Peter Collmer  (Hg.),
  • Ekaterina Emeliantseva Koller  (Hg.),
  • Jeronim Perović  (Hg.)
ab 32,99 €
Die Politik der KPÖ 1945–1955
ab 59,99 €
Im Kampf um Geschichte(n)
Im Kampf um Geschichte(n)
  • Sebastian De Pretto
ab 49,99 €
978-3-412-51789-2.jpg
Krieg und Nachkrieg
  • Hagen Fleischer
ab 23,99 €
Kulturgeschichte der DDR
ab 74,99 €
978-3-525-37088-9.jpg
ab 19,99 €
Versagtes Vertrauen
Versagtes Vertrauen
  • Reinhard Buthmann
ab 140,00 €
978-3-525-36093-4.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-31114-1.jpg
ab 19,99 €
NEU
Die LDPD und das sozialistische »Mehrparteiensystem« in der DDR
Die LDPD und das sozialistische...
  • Tilman Pohlmann  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-31095-3.jpg
ab 44,99 €
978-3-525-31096-0.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-35208-3.jpg
Tschernobylkinder
  • Melanie Arndt
ab 54,99 €
978-3-412-51635-2.jpg
Traditionen, Zäsuren, Dynamiken
  • Marc von der Höh  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-36327-0.jpg
Politisches Entscheiden im Kalten Krieg
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Stefan Lehr  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-36392-8.jpg
»Stets am Feind!«
  • Helmut R. Hammerich
ab 32,99 €
978-3-412-51400-6.jpg
Rethinking Postwar Europe
  • Barbara Lange  (Hg.),
  • Dirk Hildebrandt  (Hg.),
  • Agata Pietrasik  (Hg.)
ab 32,99 €
Continuities and Discontinuities of the Habsburg Legacy in East-Central European Discourses since 1918
Continuities and Discontinuities of the...
  • Magdalena Baran-Szołtys  (Hg.),
  • Jagoda Wierzejska  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-37081-0.jpg
ab 37,99 €
978-3-525-37054-4.jpg
Jeder Bürger Soldat
  • Christhardt Henschel
ca. 70,00 €
978-3-525-31038-0.jpg
ab 69,99 €
978-3-525-30187-6.jpg
Widerhall
  • Robert Zwarg  (Hg.)
ca. 45,00 €