Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31114-1.jpg

Klassenfoto mit Massenmörder

Das Doppelleben des Artur Wilke

ab 19,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
295 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-31114-1
Vandenhoeck & Ruprecht
Niedersachsen, August 1961. Der Klassenlehrer Walter Wilke wird in seiner Dorfschule aus dem... mehr
Klassenfoto mit Massenmörder

Niedersachsen, August 1961. Der Klassenlehrer Walter Wilke wird in seiner Dorfschule aus dem Unterricht abgeholt und später in einem der ersten großen Prozesse über deutsche Verbrechen in Osteuropa verurteilt. In seinem kleinen Ort wird über die Sache nicht gesprochen. Später kehrt der Mann zurück und lebt bis zu seinem Tod 1989 zurückgezogen im Dorf. Seine Frau, mit der er über Jahre in Bigamie gelebt hatte, ist die beliebte Landärztin.

Jürgen Gückel, mehrfach ausgezeichneter Gerichtsreporter, geht einer Spur nach. Einer Geschichte, die ihn seit der Schulzeit beschäftigt, denn Walter Wilke war sein erster Lehrer. Gückel rekonstruiert einen einzigartigen Lebensweg: „Walter“ war in Wahrheit Artur Wilke, der die Identität seines gefallenen Bruders angenommen hatte. Artur selbst war studierter Theologe und Archäologe, im Dritten Reich der SS beigetreten, nachweislich an Massenerschießungen von Juden beteiligt, galt als gefürchteter Partisanen-Jäger und wurde nach dem Krieg dann – Volksschullehrer. Sein Name ist mit grauenhaften Kriegsverbrechen verbunden, doch zur Rechenschaft gezogen wurde er für seine Taten im Partisanenkampf nie.

Das Buch zeichnet nicht nur eine spektakuläre deutsche Biografie im 20. Jahrhundert nach – die Entwicklung eines Intellektuellen zum Täter und die Verneinung jeglicher persönlicher Schuld, das Wegsehen der Gesellschaft. Es zeigt auch auf, wie schwierig das Erinnern ist, wie unterschiedlich Erlebtes bewertet wird und wie schwer die Erarbeitung historischer Wahrheit letztlich ist. Auch nach der Sichtung mehrerer zehntausend Seiten Gerichtsakten und anderer Dokumente bleiben scheinbar einfache Fragen offen.

Eine wahre Geschichte über Bigamie und Theologie, Verbrechen und Vertuschung, über die deutsche Nachkriegsgesellschaft und über eine familiäre Tragödie

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 13 x 21 x 2,4cm, Gewicht: 0,442 kg
Kundenbewertungen für "Klassenfoto mit Massenmörder"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Jürgen Gückel
    • Jürgen Gückel ist Journalist. Er war fast vier Jahrzehnte als Redakteur und Korrespondent für die Zeitungen der Madsack-Gruppe, darunter Peiner Allgemeine, Hannoversche Allgemeine Zeitung und Neue Presse, tätig und arbeitete zuletzt 23 Jahre lang als Polizei- und Gerichtsreporter des Göttinger Tageblattes.Für seine Arbeiten ist er vielfach ausgezeichnet worden. Er erhielt den Konrad-Adenauer-Lokaljournalisten-Preis für seine Serie über das Wirken der Justiz, den Regino-Preis für eine Serie...
      mehr...
978-3-205-20680-4.jpg
Zuviel der Ehre?
  • Alexander Pinwinkler  (Hg.),
  • Johannes Koll  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
978-3-412-51501-0.jpg
ab 32,99 €
NEU
978-3-525-63218-5.jpg
Männersachen
  • Günter Kusch  (Hg.)
ab 14,99 €
NEU
978-3-525-72005-9.jpg
Reli – keine Lust und keine Ahnung?
  • Stefan Altmeyer  (Hg.),
  • Bernhard Grümme  (Hg.),
  • Helga Kohler-Spiegel  (Hg.),
  • Elisabeth Naurath  (Hg.),
  • Bernd Schröder  (Hg.),
  • Friedrich Schweitzer  (Hg.)
ab 29,99 €
NEU
978-3-205-20871-6.jpg
ab 37,99 €
NEU
978-3-525-40677-9.jpg
ab 11,99 €
NEU
978-3-525-77239-3.jpg
Liebe(n) lernen
  • Matthias Günther
ab 15,99 €
NEU
978-3-525-45913-3.jpg
Raus aus der Ohnmacht
  • Haim Omer,
  • Regina Haller
ab 13,99 €
NEU
978-3-525-45909-6.jpg
ab 13,99 €
NEU
978-3-205-23186-8.jpg
Der Fall Reinthaller
  • Heinz-Dietmar Schimanko
ab 59,99 €
978-3-205-20680-4.jpg
Zuviel der Ehre?
  • Alexander Pinwinkler  (Hg.),
  • Johannes Koll  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
978-3-525-54145-6.jpg
ab 23,99 €
NEU
978-3-525-34034-9.jpg
Wissenschaft in Korrespondenzen
  • Karsten Engel  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
NEU
NEU
978-3-525-56463-9.jpg
ab 120,00 €
NEU
978-3-412-51425-9.jpg
ab 49,99 €
NEU
978-3-7887-3431-2.jpg
Creator Spiritus
  • Albrecht Philipps  (Hg.)
ab 23,99 €
NEU
978-3-8471-0984-6.jpg
Eden für jeden?
  • Bianca Hoenig  (Hg.),
  • Hannah Wadle  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
978-3-412-50780-0.jpg
Reisen in die Vergangenheit
  • Angela Schwarz  (Hg.),
  • Daniela Mysliwietz-Fleiß  (Hg.)
ab 39,99 €
NEU
978-3-412-50899-9.jpg
Iurisperiti et oratores
  • Christine Lehne-Gstreinthaler
ab 89,99 €
NEU
978-3-412-51442-6.jpg
ab 39,99 €
NEU
978-3-412-22404-2.jpg
ab 44,99 €
NEU
978-3-525-55251-3.jpg
ab 79,99 €
NEU
Medien Frauen Macht
ab 23,99 €
NEU
978-3-8471-1030-9.jpg
ab 32,99 €
NEU
978-3-525-55454-8.jpg
ab 74,99 €
NEU
978-3-8471-1026-2.jpg
Nicht 1 % Schizophrene
  • Florian Langegger
ab 32,99 €
NEU
978-3-8471-1019-4.jpg
ab 74,99 €
Zeitschrift
NEU
978-3-525-40684-7.jpg
Psychotherapie als Beziehung und Prozess:...
  • Silke Birgitta Gahleitner,
  • Brigitte Schigl
ab 15,99 €
NEU
978-3-412-51638-3.jpg
Traditionsbewusstsein und Aufbruch
  • Hanspeter Marti  (Hg.),
  • Karin Marti-Weissenbach  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
978-3-7887-3398-8.jpg
Kirche[n]gestalten
  • Kolja Koeniger  (Hg.),
  • Jens Monsees  (Hg.)
ab 32,99 €
NEU
978-3-7887-3409-1.jpg
ab 32,99 €
NEU
978-3-525-31087-8.jpg
Entdeckt, erdacht, erfunden
  • Teresa Nentwig  (Hg.),
  • Katharina Trittel  (Hg.)
ab 14,99 €
978-3-8471-0996-9.jpg
Christlicher Antisemitismus im 20. Jahrhundert
  • Manfred Gailus  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
ca. 40,00 €
NEU
978-3-525-57316-7.jpg
Mehr Gott wagen
  • Martin Nicol
ab 19,99 €
978-3-525-36392-8.jpg
»Stets am Feind!«
  • Helmut R. Hammerich
ca. 40,00 €