Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-37502-0.jpg

Die DDR im Blick der Stasi 1988

Die geheimen Berichte an die SED-Führung

Bearbeitet von:
  • Frank Joestel
30,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, mit 6 Abb., zahlr. Tab. und 1 CD, gebunden
ISBN: 978-3-525-37502-0
Vandenhoeck & Ruprecht
Das dominierende Thema der Meldungen des MFS an die SED-Führung im Jahr 1988 war das zunehmend... mehr
Die DDR im Blick der Stasi 1988
Das dominierende Thema der Meldungen des MFS an die SED-Führung im Jahr 1988 war das zunehmend öffentliche Eintreten für ein selbstbestimmtes Leben. So informierte das Mielke-Ministerium über die Proteste auf der Liebknecht-Luxemburg-Demonstration sowie die Relegation von Schülern der Berliner Ossietzky-Schule wegen pazifistischer Tendenzen. Aber auch andere Vorkommnisse finden sich in den Stasi-Papieren wieder: die spektakuläre Flucht von drei jungen Männern mit einem LKW über die Glienicker Brücke oder die Aktionen von Ausreisewilligen im öffentlichen Raum. Immer wieder berichtete die Stasi auch über die staatskritische Haltung der evangelischen Kirche. Der Band bietet eine Auswahl der Berichte, die beiliegende CD-ROM enthält die Gesamt-Edition des Jahrgangs in einer recherchierbaren Datenbank.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,6cm, Gewicht: 0,662 kg
Kundenbewertungen für "Die DDR im Blick der Stasi 1988"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.