Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-37086-5.jpg

Fußball in England und Deutschland von 1961 bis 2000

Vom Verlierer der Wohlstandsgesellschaft zum Vorreiter der Globalisierung

ab 49,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
314 Seiten, mit 13 z.T. farbigen Abb., gebunden
ISBN: 978-3-525-37086-5
Vandenhoeck & Ruprecht
Fußball ist heute ein Milliardengeschäft: hochprofessionell, extrem kommerzialisiert und in... mehr
Fußball in England und Deutschland von 1961 bis 2000

Fußball ist heute ein Milliardengeschäft: hochprofessionell, extrem kommerzialisiert und in seiner weltweiten Popularität unübertroffen. Der Blick in die Geschichte des englischen und deutschen Fußballs zeigt jedoch, dass diese Entwicklung keinesfalls vorgezeichnet war. Spätestens seit den 1970er Jahren glitt das Spiel in beiden Ländern in eine tiefe Krise, die sich in einem anhaltenden Rückgang der Zuschauerzahlen, maroden Stadien, verschuldeten Vereinen und chronischen Problemen mit gewaltbereiten Fans äußerte.

Wie war es möglich, dass es sowohl in Deutschland als auch in England nach einer jahrzehntelangen Phase der Reformunwilligkeit um 1990 nahezu zeitgleich zu einer radikalen Neuausrichtung des Spiels unter den Vorzeichen von Vermarktlichung und Globalisierung kam? Dieser Frage geht Hannah Jonas nach, indem sie die Geschichte des Fußballs in den größeren zeitgeschichtlichen Zusammenhang von Konsum, Medien, Globalisierung und politisch-kulturellen Trends einbettet.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 2,6cm, Gewicht: 0,64 kg
Kundenbewertungen für "Fußball in England und Deutschland von 1961 bis 2000"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Hannah Jonas
    • Dr. Hannah Jonas studierte Philosophie, Geschichte und Politikwissenschaft in Heidelberg und Tübingen. Sie ist als Lehrerin in Hamburg tätig.
      mehr...
Nach dem Boom. Zur gesamten Reihe
978-3-205-20782-5.jpg
Hans Menasse: The Austrian Boy
  • Alexander Juraske,
  • Agnes Meisinger,
  • Peter Menasse
ab 18,99 €
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
  • Trond Berg Eriksen,
  • Håkon Harket,
  • Einhart Lorenz
ab 39,99 €
978-3-205-20781-8.jpg
Ein Fußballverein aus Wien
  • Bernhard Hachleitner,
  • Matthias Marschik,
  • Rudolf Müllner,
  • Johann Skocek
23,99 €
Antisemitismus in Europa
Antisemitismus in Europa
  • Helga Embacher,
  • Bernadette Edtmaier,
  • Alexandra Preitschopf
ab 27,99 €
978-3-412-20720-5.jpg
55,00 €
978-3-525-37078-0.jpg
Nationalsozialistische Ideologie und Ethik
  • Wolfgang Bialas  (Hg.),
  • Lothar Fritze  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-8471-0820-7.jpg
Die SS nach 1945
  • Jan Erik Schulte  (Hg.),
  • Michael Wildt  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-35119-2.jpg
ab 19,99 €
NEU
Corona – Historisch-sozialwissenschaftliche Perspektiven
Corona – Historisch-sozialwissenschaftliche...
  • Paul Nolte  (Hg.),
  • Ute Frevert  (Hg.),
  • Sven Reichardt  (Hg.)
ab 24,00 €
NEU
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20....
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ab 49,99 €
Gewinner und Verlierer nach dem Boom
Gewinner und Verlierer nach dem Boom
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ab 49,99 €
Europa und die Schlafkrankheit
ab 59,99 €
978-3-8471-0845-0.jpg
Avantgarden der Biopolitik
  • Karl Braun  (Hg.),
  • Felix Linzner  (Hg.),
  • John Khairi-Taraki  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-412-51422-8.jpg
ab 37,99 €
Historisch Arbeiten
Historisch Arbeiten
  • Georg Eckert,
  • Thorsten Beigel
19,99 €
978-3-525-37060-5.jpg
Alle in Bewegung
  • Raphael Emanuel Dorn
ab 49,99 €
978-3-525-37070-4.jpg
Auto-Identitäten
  • Ingo Köhler
ab 59,99 €
978-3-525-37066-7.jpg
ab 49,99 €
978-3-525-30013-8.jpg
Nach dem Boom
  • Lutz Raphael,
  • Anselm Doering-Manteuffel
ab 19,99 €
978-3-525-30100-5.jpg
Zeitenwandel
  • Fernando Esposito  (Hg.)
ab 49,99 €