Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-35208-3.jpg

Tschernobylkinder

Die transnationale Geschichte einer nuklearen Katastrophe

ab 54,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 500 Seiten, mit 18 Abb. und 6 Tab., gebunden
ISBN: 978-3-525-35208-3
Vandenhoeck & Ruprecht
Mehr als eine Million Kinder und Jugendliche wurden nach der Katastrophe von Tschernobyl... mehr
Tschernobylkinder

Mehr als eine Million Kinder und Jugendliche wurden nach der Katastrophe von Tschernobyl zusammen mit tausenden von Begleitpersonen auf Reisen geschickt, um sich von der Strahlenexposition, zunehmend aber auch vom Alltag in der (post-)sowjetischen Zusammenbruchsgesellschaft zu erholen. Um diese »Tschernobylkinder« bildete sich ein dichtes transnationales Netzwerk von NGOs und Privatpersonen. Es übernahm immer mehr Aufgaben, die der Staat nicht mehr leisten konnte. Das mit der Öffnung der Sowjetunion einsetzende weltweite Engagement trug dazu bei, den atomaren Unfall, der in weiten Teilen der Welt zunächst als »typisch sowjetisch« galt, als transnationale Katastrophe sicht- und wahrnehmbar zu machen, indem es die Realität der Katastrophe in den Alltag hunderttausender Menschen in Europa und Nordamerika holte. Arndt zeigt, wie die »Tschernobylkinder« zugleich zu Zeugen und Repräsentanten eines untergehenden politischen Systems und der Auflösung der bipolaren Weltordnung wurden.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,5 x 3,6cm, Gewicht: 0 kg
Weiterführende Links zu "Tschernobylkinder"
Kundenbewertungen für "Tschernobylkinder"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Melanie Arndt
    • Dr. Melanie Arndt ist Professorin für Wirtschafts-, Sozial- und Umweltgeschichte an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.
      mehr...
Umwelt und Gesellschaft. Zur gesamten Reihe
NEU
Die LDPD und das sozialistische »Mehrparteiensystem« in der DDR
Die LDPD und das sozialistische...
  • Tilman Pohlmann  (Hg.)
ab 27,99 €
978-3-525-31096-0.jpg
ab 59,99 €
NEU
Der Preis der Deutschen Einheit
ab 39,99 €
NEU
Jüdisches Leben in Deutschland und Europa nach der Shoah
ab 27,99 €
NEU
Rosenbergs Elite und ihr Nachleben
ab 32,99 €
NEU
Revolution im Stall
Revolution im Stall
  • Veronika Settele
ab 54,99 €
Europäische Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Europäische Gesellschaften im 20. Jahrhundert
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ca. 60,00 €
NEU
»Ich schwöre Treue…«
ab 54,99 €
Von einer Freundschaft, die es nicht gab
ca. 35,00 €
Supplikationswesen und Petitionsrecht im Wandel der Zeit und im Spiegel der Publikationen der Historischen Kommission
ab 49,99 €
978-3-525-31098-4.jpg
Green Beat
  • Martin Spenger
ab 49,99 €
978-3-412-51717-5.jpg
Zerfall und Neuordnung
  • Peter Collmer  (Hg.),
  • Ekaterina Emeliantseva Koller  (Hg.),
  • Jeronim Perović  (Hg.)
ab 32,99 €
Die Politik der KPÖ 1945–1955
ab 59,99 €
Mainzer Historiker
Mainzer Historiker
  • Heinz Duchhardt  (Hg.)
ab 32,99 €
Im Kampf um Geschichte(n)
Im Kampf um Geschichte(n)
  • Sebastian De Pretto
ab 49,99 €
978-3-525-35212-0.jpg
ca. 30,00 €
978-3-412-51789-2.jpg
Krieg und Nachkrieg
  • Hagen Fleischer
ab 23,99 €
Kulturgeschichte der DDR
ab 74,99 €
978-3-525-37088-9.jpg
ab 19,99 €
Versagtes Vertrauen
Versagtes Vertrauen
  • Reinhard Buthmann
ab 140,00 €
978-3-525-36093-4.jpg
ab 59,99 €
978-3-525-31114-1.jpg
ab 19,99 €
978-3-525-36328-7.jpg
Sachsen – Eine Hochburg des Rechtsextremismus?
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Steffen Kailitz  (Hg.)
ab 39,99 €
Umkämpfte Menschenrechte
ca. 60,00 €
978-3-525-31095-3.jpg
ab 44,99 €
978-3-525-31099-1.jpg
Von der KPD zu den Post-Autonomen
  • Alexander Deycke  (Hg.),
  • Jens Gmeiner  (Hg.),
  • Julian Schenke  (Hg.),
  • Matthias Micus  (Hg.),
  • Matthias Micus  (Hg.)
ca. 35,00 €
978-3-525-31093-9.jpg
ab 49,99 €
978-3-412-51635-2.jpg
Traditionen, Zäsuren, Dynamiken
  • Marc von der Höh  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-36327-0.jpg
Politisches Entscheiden im Kalten Krieg
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Stefan Lehr  (Hg.)
ab 59,99 €
978-3-525-36392-8.jpg
»Stets am Feind!«
  • Helmut R. Hammerich
ab 32,99 €