Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-37315-6.jpg

Partisanen im Zweiten Weltkrieg

Der Slowakische Nationalaufstand im Kontext der europäischen Widerstandsbewegungen

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-37315-6
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2017
Die Partisanenbewegungen des Zweiten Weltkriegs sind ein nur wenig erforschtes Phänomen der... mehr
Partisanen im Zweiten Weltkrieg
Die Partisanenbewegungen des Zweiten Weltkriegs sind ein nur wenig erforschtes Phänomen der europäischen Zeitgeschichte. Bisher finden sich vor allem Darstellungen zu ihrer militärgeschichtlichen Bedeutung oder zu Formen der nationalsozialistischen Partisanenbekämpfung. Dagegen mangelt es an Studien, die Motivationen und politische Orientierungen der Partisanen sowie die gesellschaftlichen Kontexte ihres Kampfes beleuchten.Der Band, der auf eine Tagung anlässlich des siebzigsten Jahrestages des außerhalb der slowakischen Forschung kaum beachteten Slowakischen Nationalaufstandes von 1944 zurückgeht, befasst sich mit Entstehungsbedingungen und Organisationsformen von slowakischen und weiteren europäischen Partisanenbewegungen während des Zweiten Weltkriegs. Die Autoren analysieren dabei allgemeine politische und gesellschaftliche Kontexte ihres Kampfes, präsentieren Beispiele für einzelne Gruppen und deren Motivationen und schildern Fälle des gesellschaftlichen und erinnerungspolitischen Umgangs mit den Partisanen nach 1945.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,7cm, Gewicht: 0,668 kg
Kundenbewertungen für "Partisanen im Zweiten Weltkrieg"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Martin Zückert (Hg.)
    • Dr. Martin Zückert ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Geschäftsführer des Collegium Carolinum, Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei.
      mehr...
    • Jürgen Zarusky (Hg.)
    • Dr. Jürgen Zarusky ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin und Chefredakteur der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte.
      mehr...
    • Volker Zimmermann (Hg.)
    • Dr. Volker Zimmermann ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Carolinum, Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei, in München und außerplanmäßiger Professor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
      mehr...
Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum. Zur gesamten Reihe
Im Kampf um Geschichte(n)
Im Kampf um Geschichte(n)
  • Sebastian De Pretto
ca. 65,00 €
 Open Access
978-3-205-20928-7.jpg
Österreichische Zeitgeschichte / Zeitgeschichte...
  • Marcus Gräser  (Hg.),
  • Dirk Rupnow  (Hg.)
978-3-412-51789-2.jpg
Krieg und Nachkrieg
  • Hagen Fleischer
ca. 30,00 €
Kulturgeschichte der DDR
ca. 90,00 €
 Open Access
NEU
978-3-525-31116-5.jpg
Kriegsverbrechen, Restitution, Prävention
  • Constantin Goschler  (Hg.),
  • Marcus Böick  (Hg.),
  • Julia Reus  (Hg.)
NEU
978-3-525-36093-4.jpg
ab 59,99 €
978-3-8471-1007-1.jpg
The Memory of Guilt Revisited
  • Oto Luthar  (Hg.),
  • Heidemarie Uhl  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-8471-0851-1.jpg
Reflections on Camps – Space, Agency, Materiality
  • Antje Senarclens de Grancy  (Hg.),
  • Heidrun Zettelbauer  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-8471-1006-4.jpg
Geschichtspolitik im öffentlichen Raum
  • Birgit Nemec  (Hg.),
  • Florian Wenninger  (Hg.)
ab 19,99 €
978-3-525-31099-1.jpg
Von der KPD zu den Post-Autonomen
  • Alexander Deycke  (Hg.),
  • Jens Gmeiner  (Hg.),
  • Julian Schenke  (Hg.)
ca. 35,00 €
978-3-525-31093-9.jpg
ab 49,99 €
978-3-525-36327-0.jpg
Politisches Entscheiden im Kalten Krieg
  • Thomas Großbölting  (Hg.),
  • Stefan Lehr  (Hg.)
ca. 70,00 €
978-3-412-50044-3.jpg
Westemigranten
  • Mario Keßler
ab 54,99 €
 Open Access
978-3-525-31083-0.jpg
Contested Heritage
  • Elisabeth Gallas  (Hg.),
  • Anna Holzer-Kawalko  (Hg.),
  • Caroline Jessen  (Hg.),
  • Yfaat Weiss  (Hg.)
978-3-412-51400-6.jpg
Rethinking Postwar Europe
  • Barbara Lange  (Hg.),
  • Dirk Hildebrandt  (Hg.),
  • Agata Pietrasik  (Hg.)
ab ca. 32,99 €
978-3-412-22537-7.jpg
Collapse of Memory - Memory of Collapse
  • Volha Olga Sasunkevich  (Hg.),
  • Joachim Schiedermair  (Hg.),
  • Barbara Törnquist-Plewa  (Hg.),
  • Alexander Drost  (Hg.)
ab 23,99 €
Antisemitismus in Europa
Antisemitismus in Europa
  • Helga Embacher,
  • Bernadette Edtmaier,
  • Alexandra Preitschopf
ab 27,99 €
978-3-412-50122-8.jpg
Trauma und Erinnerung
  • Athanasios Anastasiadis  (Hg.),
  • Ulrich Moennig  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-412-22473-8.jpg
Aufstand in Auschwitz
  • Gideon Greif,
  • Itamar Levin
28,00 €
978-3-525-37077-3.jpg
Staatssozialismen im Vergleich
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Günther Heydemann  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
ab 59,99 €
 Open Access
978-3-8471-0811-5.jpg
Myths and Mythical Spaces
  • Claudia Lichnofsky  (Hg.),
  • Enriketa Pandelejmoni  (Hg.),
  • Darko Stojanov  (Hg.)
978-3-8471-0589-3.jpg
Österreich im Kalten Krieg
  • Maximilian Graf  (Hg.),
  • Agnes Meisinger  (Hg.)
ab 39,99 €
978-3-525-30091-6.jpg
ab 74,99 €
978-3-525-36971-5.jpg
Nach den Diktaturen
  • Günther Heydemann  (Hg.),
  • Clemens Vollnhals  (Hg.)
60,00 €
978-3-525-36921-0.jpg
NS-Prozesse und deutsche Öffentlichkeit
  • Clemens Vollnhals  (Hg.),
  • Jörg Osterloh  (Hg.)
80,00 €
978-3-525-37309-5.jpg
Krieg im Museum
  • Ekaterina Makhotina  (Hg.),
  • Ekaterina Keding  (Hg.),
  • Włodzimierz Borodziej  (Hg.),
  • Etienne François  (Hg.),
  • Martin Schulze Wessel  (Hg.)
70,00 €
978-3-525-37053-7.jpg
ab 59,99 €
978-3-8252-3536-9.jpg
11,99 €
978-3-525-30060-2.jpg
Zeitgeschichte – Konzepte und Methoden
  • Frank Bösch  (Hg.),
  • Jürgen Danyel  (Hg.)
45,00 €
978-3-525-36922-7.jpg
The Extreme Right in Europe
  • Uwe Backes  (Hg.),
  • Patrick Moreau  (Hg.)
100,00 €
978-3-525-30181-4.jpg
Verfassungswidrig!
  • Josef Foschepoth
ab 32,99 €