Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-37315-6.jpg

Partisanen im Zweiten Weltkrieg

Der Slowakische Nationalaufstand im Kontext der europäischen Widerstandsbewegungen

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
320 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-37315-6
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2017
Die Partisanenbewegungen des Zweiten Weltkriegs sind ein nur wenig erforschtes Phänomen der... mehr
Partisanen im Zweiten Weltkrieg
Die Partisanenbewegungen des Zweiten Weltkriegs sind ein nur wenig erforschtes Phänomen der europäischen Zeitgeschichte. Bisher finden sich vor allem Darstellungen zu ihrer militärgeschichtlichen Bedeutung oder zu Formen der nationalsozialistischen Partisanenbekämpfung. Dagegen mangelt es an Studien, die Motivationen und politische Orientierungen der Partisanen sowie die gesellschaftlichen Kontexte ihres Kampfes beleuchten.Der Band, der auf eine Tagung anlässlich des siebzigsten Jahrestages des außerhalb der slowakischen Forschung kaum beachteten Slowakischen Nationalaufstandes von 1944 zurückgeht, befasst sich mit Entstehungsbedingungen und Organisationsformen von slowakischen und weiteren europäischen Partisanenbewegungen während des Zweiten Weltkriegs. Die Autoren analysieren dabei allgemeine politische und gesellschaftliche Kontexte ihres Kampfes, präsentieren Beispiele für einzelne Gruppen und deren Motivationen und schildern Fälle des gesellschaftlichen und erinnerungspolitischen Umgangs mit den Partisanen nach 1945.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,7cm, Gewicht: 0,668 kg
Kundenbewertungen für "Partisanen im Zweiten Weltkrieg"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Martin Zückert (Hg.)
    • Dr. Martin Zückert ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Geschäftsführer des Collegium Carolinum, Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei.
      mehr...
    • Jürgen Zarusky (Hg.)
    • Dr. Jürgen Zarusky ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte München-Berlin und Chefredakteur der Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte.
      mehr...
    • Volker Zimmermann (Hg.)
    • Dr. Volker Zimmermann ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Collegium Carolinum, Forschungsinstitut für die Geschichte Tschechiens und der Slowakei, in München und außerplanmäßiger Professor der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.
      mehr...
Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum. Zur gesamten Reihe
NEU
978-3-525-31114-1.jpg
ab ca. 19,99 €
NEU
978-3-525-34034-9.jpg
Wissenschaft in Korrespondenzen
  • Karsten Engel  (Hg.)
ca. 50,00 €
978-3-8471-0751-4.jpg
Forster – Humboldt – Chamisso
  • Julian Drews  (Hg.),
  • Ottmar Ette  (Hg.),
  • Tobias Kraft  (Hg.),
  • Barbara Schneider-Kempf  (Hg.),
  • Jutta Weber  (Hg.)
ab 39,99 €