Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-36424-6.jpg
ab 44,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
303 Seiten, mit 4 Abbildungen, 9 Diagrammen und 5 Tabellen, kartoniert
ISBN: 978-3-525-36424-6
Vandenhoeck & Ruprecht
Die wachsende Dynamik der Weltmärkte macht es immer dringender, deren kulturelle... mehr
Kulturen der Weltwirtschaft
Die wachsende Dynamik der Weltmärkte macht es immer dringender, deren kulturelle Bestimmungsgründe wissenschaftlich zu untersuchen. Dieser Aufgabe stellen sich die Autoren dieses Bandes. Sie zeigen aus interdisziplinärer Sicht, dass es gerade kulturelle Unterschiede sind, die im wirtschaftlichen Wettbewerb letztlich den Ausschlag geben und Wettbewerbsvorteile langfristig sichern. Durch Fallbeispiele wird sich der zentralen Frage genähert, was Wirtschaftskulturen sind und wie sie das wirtschaftliche Geschehen nachhaltig beeinflussen. Ferner ist die große Beständigkeit von Wirtschaftskulturen und ihre Dominanz in der weltwirtschaftlichen Arena zu erklären. Dies geschieht mit Blick auf den erfolgreichen ebenso wie den gescheiterten institutionellen Wandel.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 2,1cm, Gewicht: 0,514 kg
Kundenbewertungen für "Kulturen der Weltwirtschaft"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Werner Abelshauser (Hg.)
    • Dr. Werner Abelshauser hat die Forschungsprofessur für Historische Sozialwissenschaft der Universität Bielefeld inne und ist Mitherausgeber der Zeitschrift »Geschichte und Gesellschaft«.
      mehr...
    • David Gilgen (Hg.)
    • Dr. David Gilgen ist Wissenschaftlicher Assistent im Bereich Wirtschaftsgeschichte der Universität Bielefeld.
      mehr...
Geschichte und Gesellschaft. Zur gesamten Reihe