Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0577-0.jpg

Politische Kommunikation auf der EU-Backstage

Ergebnisse aus der Diskursforschung

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
41 Seiten, mit 6 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0577-0
V&R Unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2016
Open Access - frei verfügbare elektronische AusgabeDieses Werk ist als Open Access-Publikation... mehr
Politische Kommunikation auf der EU-Backstage

Open Access - frei verfügbare elektronische AusgabeDieses Werk ist als Open Access-Publikation im Sinne der Creative Commons-LizenzBY-NC-ND International 4.0 (»Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen«) unter der DOI 10.14220/9783737005777 erschienen. Um eine Kopie dieser Lizenz zu sehen, besuchen Sie http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/4.0/.In Zeiten mehrfacher Krisen befindet sich die Zufriedenheit der europäischen BürgerInnen auf einem Tiefstand. Zwar kann diskurs-soziolinguistische Forschung kein Rezept gegen Frustration bieten. Doch Wissen und Einblick in politische Prozesse ermöglichen ein Verstehen von Entscheidungsverläufen – und damit eine Abkehr von verzerrenden und hilflosen Verschwörungstheorien.In der Tradition des »Symbolischen Interaktionismus« und der Kritischen Diskursforschung beschäftigt sich Ruth Wodak mit der jeweils eigenen Logik in Organisationen, die Außenseitern häufig unverständlich bleibt und irrational erscheint. Wie fallen Entscheidungen? Welche Machtspiele sind dabei involviert? Wer besitzt welches Wissen, wer mischt mit, wer ist ausgeschlossen? Wo wird wirklich entschieden und warum?

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 12,3 x 21 x 0,4cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Politische Kommunikation auf der EU-Backstage"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Fakultätsvorträge der Philologisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der... Zur gesamten Reihe
 Open Access
Transkulturelle Erkundungen
Transkulturelle Erkundungen
  • Ursula Hemetek (Hg.),
  • Daliah Hindler (Hg.),
  • Harald Huber (Hg.),
  • Therese Kaufmann (Hg.),
  • Isolde Malmberg (Hg.),
  • Hande Saglam (Hg.)
 Open Access
Schulbuch und religiöse Vielfalt
Schulbuch und religiöse Vielfalt
  • Zrinka Štimac (Hg.),
  • Riem Spielhaus (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20721-4.jpg
Käthe Schirmacher: Agitation und...
  • Johanna Gehmacher,
  • Elisa Heinrich,
  • Corinna Oesch
 Open Access
978-3-8471-0745-3.jpg
Lesen X.0
  • Sebastian Böck (Hg.),
  • Julian Ingelmann (Hg.),
  • Kai Matuszkiewicz (Hg.),
  • Friederike Schruhl (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0454-4.jpg
Literaturwissenschaft und Bibliotheken
  • Stefan Alker-Windbichler (Hg.),
  • Achim Hölter (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0808-5.jpg
Nicht nur Raubkunst!
  • Anna-Maria Brandstetter (Hg.),
  • Vera Hierholzer (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0512-1.jpg
Critical Approaches in Nursing Theory and...
  • Thomas Foth (Hg.),
  • Dave Holmes (Hg.),
  • Manfred Hülsken-Giesler (Hg.),
  • Susanne Kreutzer (Hg.),
  • Hartmut Remmers (Hg.)
 Open Access
Yoga in Transformation
Yoga in Transformation
  • Karl Baier (Hg.),
  • Philipp André Maas (Hg.),
  • Karin Preisendanz (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0837-5.jpg
Transitional Justice and Education
  • Clara Ramírez-Barat (Hg.),
  • Martina Schulze (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0700-2.jpg
Deutsch-israelische Schulbuchempfehlungen
  • Deutsch-Israelische Schulbuchkommission (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0708-8.jpg
A New Modern History of East Asia
  • Eckhardt Fuchs (Hg.),
  • Tokushi Kasahara (Hg.),
  • Sven Saaler (Hg.)
 Open Access
978-3-8471-0762-0.jpg
International Security in the 21st Century
  • James D. Bindenagel (Hg.),
  • Matthias Herdegen (Hg.),
  • Karl Kaiser (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-8471-0608-1.jpg
History Can Bite
  • Denise Bentrovato (Hg.),
  • Karina V. Korostelina (Hg.),
  • Martina Schulze (Hg.)
 Open Access
978-3-525-31052-6.jpg
Sport under Unexpected Circumstances
  • Gregor Feindt (Hg.),
  • Anke Hilbrenner (Hg.),
  • Dittmar Dahlmann (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-525-57043-2.jpg
Sacrality and Materiality
  • Rebecca A. Giselbrecht (Hg.),
  • Ralph Kunz (Hg.)