Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0600-5.jpg
ab 19,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Print-on-demand; Lieferung in 5-10 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
182 Seiten, mit 8 Abbildungen, kartoniert
ISBN: 978-3-8471-0600-5
V&R Unipress
War Urban Gardening anfangs ein exotisches Metropolenphänomen, so ist es in Zeiten ökonomischer... mehr
Gärten
War Urban Gardening anfangs ein exotisches Metropolenphänomen, so ist es in Zeiten ökonomischer Krisen und Debatten über Ressourcenschonung in der Mitte der Gesellschaft angekommen. Dieses Heft beleuchtet die vielfältigen Verflechtungen von Gärten und Frauen. Die Arbeit von Frauen im Garten war und ist (wieder) Teil einer subsistenzorientierten Hauswirtschaft. Gärten sind zugleich Räume des Vergnügens und der Repräsentation, die Frauen (mit-)gestaltet haben, sei es als Auftraggeberinnen, Gartenarchitektinnen oder Expertinnen, als darin Arbeitende oder einfach als Nutzerinnen. Die Beiträge zeigen einige dieser Aspekte auf und wollen damit der wiederkehrenden Bedeutung der Gärten und des Gärtnerischen eine genderspezifische historische Tiefendimension geben.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23,2 x 1,1cm, Gewicht: 0,286 kg
Kundenbewertungen für "Gärten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Gisela Mettele (Hg.)
    • Gisela Mettele ist seit 2010 Inhaberin des Lehrstuhls für Geschlechtergeschichte an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 2007−2009 Lecturer in Urban History am Center for Urban History, University of Leicester, England. 2007 stellvertretende bzw. kommissarische Direktorin des Deutschen Historischen Instituts in Washington DC, USA. 2005−2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am DHI in Washington DC, USA. 1999−2000 Senior Fellow am »Center for the Study of World Religions« der Harvard...
      mehr...