Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0660-9.jpg
     

Die Ersten im Kreis

Herrschaftsstrukturen und Generationen in der SED (1946–1971)

ab 32,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
261 Seiten
ISBN: 978-3-8471-0660-9
V&R unipress, 1. Auflage 2017
The stability of political order during the Ulbricht era was predominantly based on the skilful... mehr
Die Ersten im Kreis
The stability of political order during the Ulbricht era was predominantly based on the skilful way the Socialist Unity Party (SED) linked their ideological work with organisational structures and personnel policies. Ironically, the long lines and break after the epochal caesura of 1945 proved, at the district level, to be stabilising. This thesis is represented by Tilman Pohlmann in his study on the first secretaries of the SED’s district head offices. They personified and organised the state socialist ruling system within the lower ranks of the GDR society and implemented the dictatorial demands of the party leadership into local political practice. For the first time ever, the generational profile and the structural internal order of the SED are now being examined integrally at the district level from an experiential- and institutional-historical perspective.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,5 x 23 x 1,5cm, Gewicht: 0,4 kg
Kundenbewertungen für "Die Ersten im Kreis"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Tilman Pohlmann
    • Dr. Tilman Pohlmann arbeitete u.a. als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hannah-Arendt-Institut für Totalitarismusforschung e.V. an der Technischen Universität Dresden und nahm Lehraufträge an verschiedenen Universitäten wahr. Zurzeit ist er im sächsischen Schuldienst tätig.
      mehr...
Berichte und Studien. Zur gesamten Reihe