Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-8471-0744-6.jpg
     

100 Jahre Arbeitsmarktverwaltung

Österreich im internationalen Vergleich

Mit einem Vorwort von:
  • Oliver Rathkolb,
  • Bundesministerium für Arbeit,
ab 39,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
266 Seiten
ISBN: 978-3-8471-0744-6
V&R unipress, Vienna University Press, 1. Auflage 2017
Since the First World War, in most European countries labor offices have been established. Within... mehr
100 Jahre Arbeitsmarktverwaltung
Since the First World War, in most European countries labor offices have been established. Within a few years they have become indispensable social-political phenomenons of the European welfare states. Later, state-run labor market instruments played a key role in the dictatorships of Austria and other European countries and shaped the social policy of Japan and Brazil. In their overviews and contributions to specific aspects of the labor market, the authors focus on the history of the Austrian employment offices with the aim of placing them in a larger socio-political and international historical context.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,9cm, Gewicht: 0,515 kg
Kundenbewertungen für "100 Jahre Arbeitsmarktverwaltung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Mathias Krempl (Hg.)
    • MMag. Dr. Mathias Krempl studierte Jura und Geschichte in Wien und ist Assistent am Institut für Rechts- und Verfassungsgeschichte der Universität Wien.
      mehr...
    • Johannes Thaler (Hg.)
    • Dr. Johannes Thaler studierte Geschichte, Osteuropäische Geschichte und Slawistik in Wien und Neapel und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien.
      mehr...
Zeitgeschichte im Kontext. Zur gesamten Reihe