Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79575-9.jpg

Quellen zur jüdischen Geschichte im Heiligen Römischen Reich und seinen Nachfolgestaaten

Jüdische Sprachen 16. bis 20. Jahrhundert

45,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
240 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-21788-6
Böhlau Verlag Wien, 2., überarbeitete Auflage 2023
Der systematische Erwerb von Kenntnissen im Umgang mit Quellen in jüdischen Sprachen ist im... mehr
Quellen zur jüdischen Geschichte im Heiligen Römischen Reich und seinen Nachfolgestaaten
Der systematische Erwerb von Kenntnissen im Umgang mit Quellen in jüdischen Sprachen ist im Wissenschaftsbetrieb ein Desideratum. Das vorliegende Buch liefert hierzu eine praktische Einführung. Die ausgewählten handschriftlichen und gedruckten Quellen dokumentieren jüdische Geschichte von der Frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert in vier jüdischen Sprachen – Hebräisch, Jiddisch, Judendeutsch und Judenspanisch. Neben der jeweils als Faksimile wiedergegebenen Quelle werden eine Transkription und eine deutsche Übersetzung geboten. Das Buch ermöglicht nicht nur einen Einstieg in die Quellenkunde, insbesondere die Paläographie, sondern durch Kurzbeschreibungen der Texte auch einen Einblick in die Geschichte der Juden im Heiligen Römischen Reich und seinen Nachfolgestaaten. Das Lehrbuch liegt nun in einer überarbeiteten Neuauflage vor.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 21,2 x 29,7 x 1,9cm, Gewicht: 0,736 kg
Kundenbewertungen für "Quellen zur jüdischen Geschichte im Heiligen Römischen Reich und seinen Nachfolgestaaten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Dieter J. Hecht
    • Dr. Dieter J. Hecht, geb. 1970, Historiker, Forschungsschwerpunkte: österreichische und jüdische Frauengeschichte im 19./20. Jahrhundert, Holocaust und israelische Geschichte. Mitarbeiter der Österreichischen Historikerkommission.
      mehr...
    • Louise Hecht
    • Louise Hecht promovierte in Jewish History an der Hebrew University. Sie ist Senior Lecturer am Center of Jewish Studies, Palacký University, Olomouc/Olmütz, Tschechische Republik.
      mehr...
    • Kerstin Mayerhofer
    • Kerstin Mayerhofer studierte Slawistik und Judaistik und ist als Assistentin des Projketclusters "Jüdisches Heiliges Römisches Reich" (JHRR) an der Universität Wien tätig.
      mehr...
    • Avraham Siluk
    • Avraham Siluk ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Judaistik an der Goethe-Universität Frankfurt am Main.
      mehr...
978-3-412-52701-3.jpg
Todesarten
  • Ute Planert  (Hg.)
49,00 €
978-3-205-21858-6.jpg
Die Krisen der Demokratie in den 1920er und...
  • Michaela Maier  (Hg.),
  • Maria Mesner  (Hg.),
  • Robert Kriechbaumer  (Hg.),
  • Johannes Schönner  (Hg.)
40,00 €
Die Zentralstelle für jüdische Auswanderung als Beraubungsinstitution
75,00 €
Jüdische Gemeinden, Vereine, Stiftungen und Fonds. »Arisierung« und Restitution
69,00 €
Vermögensentzug bei burgenländischen Kroaten und Ungarn
Vermögensentzug bei burgenländischen Kroaten...
  • Stefan Schinkovits,
  • Gerhard Baumgartner
25,00 €
NEU
978-3-205-21933-0.jpg
Sehnsucht Salzkammergut
  • Herta Neiß  (Hg.),
  • Michael John  (Hg.)
35,00 €
978-3-205-21826-5.jpg
Dorpat/Tartu
  • Anti Selart,
  • Mati Laur
28,00 €
Niemandsland
Niemandsland
  • Yfaat Weiss
24,00 €