Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-525-31027-4.jpg

The Assassination of Symon Petliura and the Trial of Scholem Schwarzbard 1926–1927

A Selection of Documents

Ausgabeformat:

Sprache: Englisch
482 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-31027-4
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2016
Im Mai 1926 erschoss in Paris ein jüdischer Emigrant aus der Ukraine, der Uhrmacher Scholem... mehr
The Assassination of Symon Petliura and the Trial of Scholem Schwarzbard 1926–1927
Im Mai 1926 erschoss in Paris ein jüdischer Emigrant aus der Ukraine, der Uhrmacher Scholem Schwarzbard, den ehemaligen Präsidenten der Ukrainischen Nationalrepublik, Symon Petljura. Siebzehn Monate später wurde Schwarzbard von einem Pariser Gericht freigesprochen, obwohl er die Tat gestanden und nicht auf mildernde Umstände plädiert hatte. Das Attentat und der Prozess, in dem die tausendfachen Morde an den Juden der Ukraine im Jahr 1919 zur Sprache kamen, erregten öffentliche Aufmerksamkeit in Frankreich und der gesamten Welt. Sie schlugen sich wesentlich auf die Beziehungen zwischen Juden und Ukrainern, den zwei größten staatenlosen nationalen Minderheiten Europas, nieder.Der Band vereint neu entdeckte Archivalien in acht Sprachen sowie journalistische Beiträge aus französischen, deutschen, ukrainischen, russischen, hebräischen, jiddischen und amerikanischen Zeitungen und Zeitschriften. Damit wird diese historische Episode aus zahlreichen Perspektiven beleuchtet. Eine ausführliche Einleitung und ein umfassender Anmerkungsapparat setzen diese komplizierte und vielschichtige Geschichte in ihren historischen Kontext und helfen Lesern den Ablauf der Geschehnisse und deren Bedeutung für die unterschiedlichen Gruppen zu verstehen, die wesentlichen Anteil an ihnen hatten.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,0 x 24,5 x 3,8cm, Gewicht: 1,045 kg
Kundenbewertungen für "The Assassination of Symon Petliura and the Trial of Scholem Schwarzbard 1926–1927"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Archiv jüdischer Geschichte und Kultur / Archive of Jewish History and Culture. Zur gesamten Reihe
 Open Access
978-3-525-31116-5.jpg
Kriegsverbrechen, Restitution, Prävention
  • Constantin Goschler  (Hg.),
  • Marcus Böick  (Hg.),
  • Julia Reus  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
NEU
 Open Access
NEU
 Open Access
NEU
 Open Access
 Open Access
NEU
 Open Access
NEU
Auf die Tour!
Auf die Tour!
  • Susanne Korbel
 Open Access
 Open Access
978-3-205-20977-5.jpg
Böhmische Juden auf Wanderschaft über Prag nach...
  • Dietmar Goltschnigg  (Hg.),
  • Dietmar Goltschnigg  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20737-5.jpg
Shimon An-Ski: Der Khurbn in Polen, Galizien...
  • Olaf Terpitz  (Hg.),
  • Olaf Terpitz  (Hg.)
 Open Access
978-3-525-31083-0.jpg
Contested Heritage
  • Elisabeth Gallas  (Hg.),
  • Anna Holzer-Kawalko  (Hg.),
  • Caroline Jessen  (Hg.),
  • Yfaat Weiss  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-205-79671-8.jpg
Der »jüdisch-christliche« Dialog veränderte die...
  • Edith Petschnigg  (Hg.),
  • Irmtraud Fischer  (Hg.)
 Open Access
978-3-205-20503-6.jpg
Berthold Viertel
  • Katharina Prager
 Open Access
978-3-8471-0721-7.jpg
Guido Adlers Erbe
  • Markus Stumpf  (Hg.),
  • Herbert Posch  (Hg.),
  • Oliver Rathkolb  (Hg.)
 Open Access
978-3-525-31018-2.jpg
Mit Gott rechnen
  • Damien Tricoire
 Open Access
978-3-525-30018-3.jpg
65,00 €