Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22334-2.jpg

Das Geheime Consilium von Sachsen-Weimar-Eisenach in Goethes erstem Weimarer Jahrzehnt 1776–1786

Regestausgabe. Erster Halbband 1776–1780. Zweiter Halbband 1781–1786

200,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
1.386 Seiten, 2 Teilbd. 30 farb. und 7 s/w-Abb. 3 farb. Karten. Mit einer CD-ROM., gebunden
ISBN: 978-3-412-22334-2
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
In dieser Edition werden annähernd 20.500 Geschäftsvorfälle aus Politik und Verwaltung, die... mehr
Das Geheime Consilium von Sachsen-Weimar-Eisenach in Goethes erstem Weimarer Jahrzehnt 1776–1786

In dieser Edition werden annähernd 20.500 Geschäftsvorfälle aus Politik und Verwaltung, die zwischen 1776 und 1786 in 761 Sessionen des Geheimen Consiliums von Sachsen-Weimar-Eisenach verhandelt wurden, in Regestform dokumentiert. Johann Wolfgang Goethe nahm als Mitglied dieses Ratskollegiums an etwa zwei Dritteln der Sitzungen aktiv teil. Sie umfassen Angelegenheiten des Fürstenhauses und der auswärtigen Beziehungen, Militär- und Universitätssachen, Vorgänge in Justiz und Verwaltung, Angelegenheiten des Finanz-, Forst- und Bauwesens, geistliche und Schulangelegenheiten, Steuersachen und Angelegenheiten der Landstände, nicht zuletzt Beamten- und Gnadensachen: mithin das gesamte Panorama der Staatsverwaltung unter Goethes Mitarbeit.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Das Geheime Consilium von Sachsen-Weimar-Eisenach in Goethes erstem Weimarer Jahrzehnt 1776–1786"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos