Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79459-2.jpg

Die Kalendernotizen des Hieronymus Übelbacher, Propst von Dürnstein 1710-1740

Edition und Kommentare

98,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

BOOK

Sprache: Deutsch
510 Seiten, 13 s/w-Abb. und 1 Karte, Paperback
ISBN: 978-3-205-79459-2
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage
Mit seinen Kalendernotizen hat Hieronymus Übelbacher das schillernde Selbstzeugnis eines... mehr
Die Kalendernotizen des Hieronymus Übelbacher, Propst von Dürnstein 1710-1740

Mit seinen Kalendernotizen hat Hieronymus Übelbacher das schillernde Selbstzeugnis eines niederösterreichischen Bauprälaten der Barockzeit hinterlassen. Als Propst des Augustiner-Chorherrenstifts Dürnstein führte er mit außergewöhnlicher Akribie Aufzeichnungen in seinen Taschenkalendern, die den Stellenwert einer Klosterchronik haben. Er gibt einen detailreichen Einblick in die Vorgänge auf einer barocken Großbaustelle. Aber man findet ebenso Notizen über kirchliche Feste, Listen von Einkäufen beim Buchhändler, Suppenrezepte, Scherzworte oder Anweisungen zur Ungeziefervernichtung. Die Edition, mit Kommentaren und Glossaren, macht ein herausragendes Beispiel für den Gebrauch von Schreibkalendern, welche zu den am weitest verbreiteten Druckwerken der Frühen Neuzeit gehörten, zugänglich.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Kalendernotizen des Hieronymus Übelbacher, Propst von Dürnstein 1710-1740"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Helga Penz
    • Dr. Helga Penz ist Archivarin im Stiftsarchiv Herzogenburg in Niederösterreich, Referentin der Österreichischen Superiorenkonferenz für die Belange des Archivwesens in den Ordensgemeinschaften und freie Dienstnehmerin am Institut für Österreichische Geschichtsforschung. Promotion im Fach Geschichte an der Universität Wien mit der Arbeit
      mehr...
Quelleneditionen des Instituts für Österreichische Geschichtsforschung Zur gesamten Reihe