Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-79660-2.jpg

Arthur Seyß-Inquart und die deutsche Besatzungspolitik in den Niederlanden (1940-1945)

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
691 Seiten, ca. 20 s/w-Abb.
ISBN: 978-3-205-79660-2
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage, 2015
Arthur Seyß-Inquart steht für eine außergewöhnliche Karriere: Innerhalb kurzer Zeit stieg der... mehr
Arthur Seyß-Inquart und die deutsche Besatzungspolitik in den Niederlanden (1940-1945)

Arthur Seyß-Inquart steht für eine außergewöhnliche Karriere: Innerhalb kurzer Zeit stieg der Wiener Rechtsanwalt zu einem einflussreichen Funktionär des NS-Regimes auf. Besonders in seiner Funktion als Reichskommissar trug er zwischen 1940 und 1945 die Verantwortung für die Nazifizierung und Gleichschaltung der Niederlande. In diesem Buch wird zum ersten Mal seine Politik in Den Haag umfassend analysiert. Welche Handlungs- und Entscheidungsspielräume hatte Hitlers Statthalter in den Niederlanden? Wie gelang es diesem Aufsteiger, seine Position innerhalb des NS-Regimes bis Kriegsende zu festigen? Und wie lässt er sich unter den nationalsozialistischen Tätern einordnen? Letztlich kann anhand von Seyß-Inquart die Bedeutung von ‚Zwischeninstanzen‘ für das NS-System deutlich gemacht werden.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,6 x 5,1cm, Gewicht: 1,468 kg
Kundenbewertungen für "Arthur Seyß-Inquart und die deutsche Besatzungspolitik in den Niederlanden (1940-1945)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
    • Johannes Koll
    • Johannes Koll ist Senior Scientist am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Wirtschaftsuniversität Wien und Privatdozent für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität Wien.
      mehr...
NEU
“Glück, das mir verblieb”
“Glück, das mir verblieb”
  • Heide Stockinger  (Hg.)
32,00 €
978-3-205-21504-2.jpg
45,00 €
Semmering
Semmering
  • Josef Wagner  (Hg.),
  • Irene Beckmann  (Hg.)
32,00 €
978-3-205-21340-6.jpg
59,00 €
978-3-205-21401-4.jpg
Wien im Mittelalter
  • Peter Csendes,
  • Ferdinand Opll
45,00 €
978-3-205-21161-7.jpg
Josef Strauss
  • Wolfgang Dörner
978-3-205-21189-1.jpg
Ella Schapira (1897–1990)
  • Helen Liesl Krag,
  • Peter Menasse
28,00 €
978-3-205-20963-8.jpg
"Dein ist mein ganzes Herz"
  • Heide Stockinger  (Hg.),
  • Kai-Uwe Garrels  (Hg.)
23,00 €
978-3-205-99166-3.jpg
»In die Mulde meiner Stummheit leg ein Wort...«
  • Luigi Reitani  (Hg.),
  • Primus-Heinz Kucher  (Hg.)
65,00 €
978-3-205-79465-3.jpg
Wien 1914
  • Edgard Haider
32,00 €
978-3-205-79510-0.jpg
Stillfried
  • Mario Erschen
40,00 €
978-3-205-23229-2.jpg
30,00 €
978-3-205-20544-9.jpg
Der Fall Riccabona
  • Peter Melichar  (Hg.),
  • Nikolaus Hagen  (Hg.)
34,99 €
978-3-205-20004-8.jpg
Die Südbahn
  • Désirée Vasko-Juhász
57,00 €
978-3-205-78804-1.jpg
35,00 €
978-3-205-20145-8.jpg
Ernst Lothar
  • Dagmar Heißler
978-3-205-20208-0.jpg
Moderne vor Ort
  • Ruth Hanisch
45,00 €
978-3-205-20567-8.jpg
Entdeckungen der Landschaft
  • Michael Kasper  (Hg.),
  • Martin Korenjak  (Hg.),
  • Robert Rollinger  (Hg.),
  • Andreas Rudigier  (Hg.)
43,00 €
978-3-205-20290-5.jpg
Leben lesen
  • Tobias Heinrich
978-3-205-79557-5.jpg
Kreuzenstein
  • Andreas Nierhaus
978-3-205-78575-0.jpg
Anastasius Grün (1806-1876)
  • Dietmar Scharmitzer
45,00 €
978-3-205-21300-0.jpg
Aschenlauge
  • Roland Girtler
25,00 €
978-3-205-79688-6.jpg
37,00 €
978-3-205-77786-1.jpg
Franz Schreker (1878-1934)
  • Christopher Hailey
65,00 €