Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20232-3.jpg

Dimensionen institutioneller Macht

Fallstudien von der Antike bis zur Gegenwart

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
468 Seiten, 76 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-20232-3
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2012
Dieser interdisziplinär angelegte Band geht den Dimensionen institutioneller Macht von der... mehr
Dimensionen institutioneller Macht

Dieser interdisziplinär angelegte Band geht den Dimensionen institutioneller Macht von der Antike bis zur Gegenwart nach. Die versammelten Beiträge befassen sich sowohl historisch mit den Spiegelungen der Macht in den verschiedenen Bereichen der europäischen und der vergleichend herangezogenen chinesischen Kultur als auch strukturell mit den institutionellen Mechanismen der Macht in den wichtigsten Bereichen von Gesellschaft, Politik, Recht und Religion. Anhand von Fallstudien und systematischen Einzelanalysen wird ein breites Spektrum der Machtfigurationen empirisch erarbeitet und unter den Rubriken „Macht und Tradition“, “Macht und Ohnmacht der Standardisierung“, „Deutungsmacht versus Gestaltungsmacht“, „Ontologie der Macht „sowie „Macht und Bild“ betrachtet.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Dimensionen institutioneller Macht"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Karl-Siegbert Rehberg (Hg.)
    • Prof. Dr. Karl-Siegbert Rehberg studierte Soziologie und Politische Wissenschaft in Köln und Aachen, ist Journalist, Abgeordnetenassistent im Deutschen Bundestag und Hochschullehrer.
      mehr...
    • Gert Melville (Hg.)
    • Gert Melville ist Seniorprofessor für Mittelalterliche Geschichte und Direktor der Forschungsstelle für vergleichende Ordensgeschichte (FOVOG) der TU Dresden.
      mehr...