Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-51285-9.jpg
     

Der Arbeiter als Zukunftsträger der Nation

Bildpropaganda im faschistischen Italien und im peronistischen Argentinien in transnationaler Perspektive (1922–1955)

ab 44,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
369 Seiten, mit 95 Abbildungen, gebunden
ISBN: 978-3-412-51285-9
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2018
In der Zwischenkriegszeit reformierten autoritäre Regime in Europa ihre Wirtschafts- und... mehr
Der Arbeiter als Zukunftsträger der Nation
In der Zwischenkriegszeit reformierten autoritäre Regime in Europa ihre Wirtschafts- und Arbeitsordnung. Der italienische Faschismus (1922–1945) nahm mit seinem System des Corporativismo eine Vorreiterrolle ein und diente vielen anderen Staaten als Vorbild. Als sich das korporativistische Modell in den 1930er und -40er Jahren auch in Lateinamerika verbreitete, orientierte sich der argentinische Präsident Juan Domingo Perón (1946–1955) maßgeblich am italienischen Präzedenzfall. In der staatlichen Bildpropaganda beider Länder spielte das wirtschaftliche Reformprogramm eine herausragende Rolle. Katharina Schembs vergleicht die identitätsstiftende Rolle dieser bislang kaum untersuchten Bildpropaganda, die um das Thema der Arbeit und die Figur des Arbeiters kreiste. Damit liefert sie einen wichtigen Beitrag zur transnationalen und vergleichenden Geschichte der Bildpropaganda sowie zur Verflechtungsgeschichte zwischen Italien und Argentinien.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 2,4cm, Gewicht: 0,659 kg
Kundenbewertungen für "Der Arbeiter als Zukunftsträger der Nation"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Katharina Schembs
    • Dr. Katharina Schembs hat Geschichte, Kunstgeschichte und Romanistik in Heidelberg und Buenos Aires, Argentinien studiert und anschließend an der Humboldt-Universität zu Berlin promoviert. Seit 2017 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte an der Universität zu Köln.
      mehr...
Lateinamerikanische Forschungen Zur gesamten Reihe
 Open Access
Revolutionary Biographies in the 19th and 20th Centuries
Revolutionary Biographies in the 19th and 20th...
  • Sandra Dahlke  (Hg.),
  • Nikolaus Katzer  (Hg.),
  • Denis Sdvizhkov  (Hg.)
Die Grenzen der Anpassungsfähigkeit
ab ca. 54,99 €
Die Ungleichheit der Städte
Die Ungleichheit der Städte
  • Christiane Reinecke
ab 54,99 €
Reinhart Koselleck als Historiker
Reinhart Koselleck als Historiker
  • Manfred Hettling  (Hg.),
  • Wolfgang Schieder  (Hg.)
ab 54,99 €
»Deutscher Wald« in Afrika
ab 54,99 €
Caesarenwahn
Caesarenwahn
  • Thomas Blank  (Hg.),
  • Christoph Catrein  (Hg.),
  • Christine van Hoof  (Hg.)
ab 37,99 €
978-3-525-31123-3.jpg
Die Wiederkehr der res publica
  • Dariusz Komorowski  (Hg.)
ab 49,99 €
Macht und Kontrolle im Unternehmen
ab 54,99 €
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20. Jahrhundert
Die offene Moderne – Gesellschaften im 20....
  • Christian Marx  (Hg.),
  • Morten Reitmayer  (Hg.)
ab 49,99 €
978-3-525-31119-6.jpg
ab 74,99 €
978-3-412-51855-4.jpg
Max Weber
  • Hans-Peter Müller
ab 27,99 €
978-3-412-51591-1.jpg
ab 59,99 €
Europa und die Schlafkrankheit
ab 59,99 €
978-3-412-20986-5.jpg
65,00 €
978-3-412-50365-9.jpg
Herren im Anzug
  • Anja Meyerrose
ab 32,99 €
978-3-412-50407-6.jpg
Historisierung der Historik
  • Thomas Sandkühler  (Hg.),
  • Horst-Walter Blanke  (Hg.)
ab 32,99 €
Die Agrarfrage in der Industriegesellschaft
ab 37,99 €
Aschenlauge
Aschenlauge
  • Roland Girtler
ab 19,99 €
Klassen im sozialen Raum
Klassen im sozialen Raum
  • Heinz-Gerhard Haupt
ab 64,99 €
›Wirtschaftskrisen‹
›Wirtschaftskrisen‹
  • Kristoffer Klammer
ab 64,99 €
978-3-525-31719-8.jpg
Künstliche Kost
  • Uwe Spiekermann
ab 49,99 €
Zeichen des Verfalls
ab 64,99 €
Die Wissenschaft der Außenseiter
ab 59,99 €