Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Persönliche Schriften

Persönliche Schriften

Band 1: Die autobiographischen Fragmente. Herausgegeben von: Bernd Sösemann Bearbeitet von Albrecht Hoppe Herausgegeben von: Bernd Sösemann Bearbeitet von Albrecht Hoppe

128,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
916 Seiten, 1 Frontispiz, gebunden
ISBN: 978-3-412-23305-1
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2006
Theodor von Schön (1773–1856) wurde in Ostpreußen geboren. Nach einem Studium in Königsberg... mehr
Persönliche Schriften

Theodor von Schön (1773–1856) wurde in Ostpreußen geboren. Nach einem Studium in Königsberg reiste er als Verwaltungsbeamter durch Norddeutschland und Großbritannien und errang Ansehen als Mitarbeiter des Freiherrn vom Stein. 1807 setzte er sich für die Bauernbefreiung ein und forderte in seiner Funktion als Oberpräsident von West- und Ostpreußen nach 1815 weitreichende Freiheitsrechte des Bürgertums, Verfassungs- und Pressefreiheit sowie Gemeinde- und Gerichtsreformen. 1840 pochte Schön auf die Einlösung des königlichen Verfassungsversprechens, so dass sich Friedrich Wilhelm IV. von dem unbequemen Mahner trennte. Mit diesem Band beginnt eine textkritische, mit umfangreichen Sachkommentaren und Indices versehene Edition seiner »Persönlichen Schriften«.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Persönliche Schriften"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Bernd Sösemann (Hg.)
    • Bernd Sösemann ist Universitätsprofessor und Direktor des Instituts für Kommunikationsgeschichte und angewandte Kulturwissenschaften der Freien Universität Berlin.
      mehr...
Veröffentlichungen aus den Archiven Preußischer Kulturbesitz Zur gesamten Reihe