Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-78184-4.jpg

Die Urbare der Herrschaften Maissau und Sonnberg

anlässlich der Teilung des Erbes nach Georg von Eckartsau im Jahre 1497

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
340 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-205-78184-4
Böhlau Verlag Wien
Urbare zählen zu den ergiebigsten Quellen für die wirtschaftlichen und rechtlichen Verhältnisse... mehr
Die Urbare der Herrschaften Maissau und Sonnberg

Urbare zählen zu den ergiebigsten Quellen für die wirtschaftlichen und rechtlichen Verhältnisse der bäuerlichen Bevölkerung in der Vormoderne. Der stattliche Besitzkomplex Georgs von Eckartsau im niederösterreichischen Wein- und Waldviertel umfasste zu Ende des 15. Jahrhunderts etwa 450 behauste Untertanen und einzelne Abgaben zahlreicher weiterer Personen. Diese wurden anlässlich der Aufteilung der Herrschaften unter den Erben des Eckartsauers genauestens verzeichnet. Die Edition dieser Verzeichnisse bietet daher Einblicke in eine Vielzahl von Lebensbereichen von den demographischen Entwicklungen über die Gestaltung der Kulturlandschaft bis zur Vielgestaltigkeit der bäuerlichen Natural- und Gelddienste an die Grundherrschaft.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Urbare der Herrschaften Maissau und Sonnberg"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Helmuth Feigl
    • Helmuth Feigl (1926-2008) war Direktor des Niederösterreichischen Landesarchivs von 1984 bis 1991, ao. Professor für Österreichische Geschichte an der Universität Wien und Generalsekretär des Vereins für Landeskunde von Niederösterreich. Von ihm stammen zahlreiche Publikationen zur Landesgeschichte und zur Geschichte der Grundherrschaft, insbesondere
      mehr...
    • Thomas Stockinger
    • Thomas Stockinger ist Universitätsassistent am Institut für Österreichische Geschichtsforschung der Universität Wien.
      mehr...
Fontes Rerum Austriacarum. Österreichische Geschichtsquellen. 3. Abteilung:... Zur gesamten Reihe