Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-77578-2.jpg

Ein Kaiser unterwegs

Die Reisen Maximilians von Mexiko 1864-1867 nach Presseberichten und Privatbriefen

39,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
267 Seiten, 37 s/w-Abb.
ISBN: 978-3-205-77578-2
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2007
Nur knappe drei Jahre herrschte der österreichische Erzherzog Ferdinand Maximilian als Kaiser in... mehr
Ein Kaiser unterwegs

Nur knappe drei Jahre herrschte der österreichische Erzherzog Ferdinand Maximilian als Kaiser in Mexiko. Maximilian war schon als österreichischer Flottenkommandant viel- und weit gereist. Auch in seinem Kaiserreich Mexiko ging er wiederholt für längere Zeit "auf Fahrt". In der vorliegenden Arbeit wird nachgewiesen, dass der Kaiser mit seinen Reisen eminent politische Ziele verfolgte. Er, der von Mexiko, wie man ihm immer wieder zu Recht vorwarf, viel zu wenig wusste, wollte nicht nur Land und Leute kennen lernen, sondern auch vor Ort regieren. Schon auf seiner ersten Reise unternahm er einen liberalen "Staatsstreich", wie er dies zugespitzt bezeichnete. Während der zweiten Reise widmete er sich Schulbildungs- und Erziehungsfragen. Auf der dritten Reise besichtigte Maximilian den Silberbergbau, der zu den wichtigsten Wirtschaftsfaktoren Mexikos zählte. Auch die letzten beiden Reisen hatten politische Gründe: In Orizaba sollte sich entscheiden, ob Maximilian sich nach Europa einschiffte oder nach dem Willen seiner Regierung und des Staatsrates die Macht behielt. In Querétaro fand die entscheidende militärische Auseinandersetzung mit der Republik statt, in der das "Imperio" nach hartem Kampf unterlag. Konrad Ratz, Autor zahlreicher historischer Werke über das Zweite Mexikanische Kaiserreich, konnte die von ihm kürzlich deutsch und spanisch herausgegebene umfangreiche Korrespondenz Maximilians mit Charlotte auswerten. Die mexikanische Historikerin Amparo Gómez Tepexicuapan, Kustos im Museo Nacional de Historia, hat die Presse des Kaiserreiches gesichtet und Bildunterlagen gesammelt. Der Reisebericht wird durch Reproduktionen von Gemälden und historische Aufnahmen aus den Sammlungen des Museo Nacional de Historia und anderen Archiven illustriert.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 17,5 x 24,7 x 2,4cm, Gewicht: 0,763 kg
Kundenbewertungen für "Ein Kaiser unterwegs"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autor:inneninfos
978-3-205-22001-5.jpg
Der lange Weg zum Erzbistum Wien
  • Johanna Kößler  (Hg.),
  • Martin Scheutz  (Hg.),
  • Herwig Weigl  (Hg.)
ca. 50,00 €
978-3-412-53007-5.jpg
ca. 55,00 €
978-3-525-30273-6.jpg
ca. 60,00 €
978-3-205-21924-8.jpg
55,00 €
NEU
U1_9783847016939.jpg
70,00 €
U1_9783847014287.jpg
Perlen geschichtswissenschaftlicher Reflexion
  • Christoph Augustynowicz  (Hg.),
  • Dietlind Hüchtker  (Hg.),
  • Börries Kuzmany  (Hg.)
45,00 €
Grundbesitz und Militärdienst
200,00 €
Rudolf Virchow
Rudolf Virchow
  • Constantin Goschler
50,00 €
978-3-205-21022-1.jpg
Österreich. Italien
  • Stefan Malfèr
50,00 €
978-3-8471-0932-7.jpg
Unter dem Bodhi-Baum
  • Zekine Özertural  (Hg.),
  • Gökhan Şilfeler  (Hg.)
65,00 €
978-3-412-50209-6.jpg
Leonid Breschnew
  • Susanne Schattenberg
45,00 €
Erzbischof Arn von Salzburg
Erzbischof Arn von Salzburg
  • Meta Niederkorn-Bruck  (Hg.),
  • Anton Scharer  (Hg.)
34,80 €
978-3-205-78907-9.jpg
Die Stimme der ewigen Verlierer?
  • Peter Rauscher  (Hg.),
  • Martin Scheutz  (Hg.)
74,80 €
978-3-205-78287-2.jpg
Berta Pflanzl
  • Robert H. Pflanzl**  (Hg.)
39,00 €
978-3-205-20085-7.jpg
Nur die Frau des Kaisers?
  • Bettina Braun  (Hg.),
  • Matthias Schnettger  (Hg.),
  • Katrin Keller  (Hg.)
60,00 €
978-3-205-20390-2.jpg
Adel und Religion in der frühneuzeitlichen...
  • Katrin Keller  (Hg.),
  • Petr Mat'a  (Hg.),
  • Martin Scheutz  (Hg.)
65,00 €
978-3-89971-691-7.jpg
Geschichtspolitik und Erinnerungskultur im...
  • Lars Karl  (Hg.),
  • Igor J. Polianski  (Hg.)
70,00 €
978-3-525-37059-9.jpg
79,00 €
978-3-525-37301-9.jpg
Von der Rüstkammer des Reiches zum...
  • Jaromír Balcar,
  • Jaroslav Kucera
89,00 €