Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Historische Semantik.

Historische Semantik.

Vandenhoeck & Ruprecht
Preisinformation:

Bei Abnahme der kompletten Reihe erhalten Sie die einzelnen Bände der Reihe zu einem um ca. 10 Prozent verringerten Vorzugspreis

Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Historische Semantik erforscht die Bedingungen, Medien und Operationen der Sinnerzeugung in...mehr
Historische Semantik erforscht die Bedingungen, Medien und Operationen der Sinnerzeugung in vergangenen Gesellschaften. Sie fragt nach den Voraussetzungen jener Bedeutungsgeflechte, mit denen Kulturen ihr Wissen, ihre Affekte und Vorstellungen ausdrückten. Historische Semantik richtet den Blick auf die Verschiedenheit sprachlicher und textlicher, bildlicher und klanglicher, ritueller und habitueller Ausdrucksmittel. Sie durchleuchtet das Mit- und Nebeneinander der Medien kultureller Orientierung und Wissensorganisation, ihre unterschiedlichen Potentiale und Semantisierungsmöglichkeiten. Historisch spezifische Semantiken sind immer als Dimensionen von Sozialstrukturen erforschbar. In den Blick rücken damit die Techniken und Diskurse, Regeln und Strategien, mit denen Bedeutungen jeweils erzeugt, durchgesetzt oder bekämpft, reguliert, stabilisiert, marginalisiert oder transformiert wurden. Ständig neu ausgehandelt zwischen situativer Vielfalt und diskursiver Fixierung, sind Bedeutungen zugleich mikrohistorische und makrohistorische Phänomene. Sie fordern dazu heraus, mikroskopische Tiefenbohrung und makroskopischen Kulturvergleich zu kombinieren. Die Reihe ist offen für literatur-, kunst- und geschichtswissenschaftliche Arbeiten.
Historische Semantik.