Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-205-21774-9.jpg

Regionale Wirtschafts- und Sozialgeschichte im Zeitalter globaler Krisen

50,00 € *  (D)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
271 Seiten, mit 30 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-205-21774-9
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage 2023
Der seit dem 16. Jahrhundert in der deutschen Sprache gebräuchliche Krisenbegriff erstreckte sich... mehr
Regionale Wirtschafts- und Sozialgeschichte im Zeitalter globaler Krisen
Der seit dem 16. Jahrhundert in der deutschen Sprache gebräuchliche Krisenbegriff erstreckte sich bis ins 18. Jahrhundert ausschließlich auf den Fachbereich der Medizin. Danach wanderte er langsam in die Alltagssprache und bezeichnete Entscheidungssituationen oder Höhepunkte gefährlicher Entwicklungen, vor allem im Gesundheitsbereich (Seuchen) und in der Wirtschaft. Krisen sind in ihren jeweiligen historischen Konstellationen einzigartig und nicht wiederhol- oder vorhersehbar. Wie der Krisenbegriff dennoch erfolgreich in der Geschichtswissenschaft eingesetzt werden kann, illustriert dieser Band.
Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 24 x 2,2cm, Gewicht: 0,576 kg
Kundenbewertungen für "Regionale Wirtschafts- und Sozialgeschichte im Zeitalter globaler Krisen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.