Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Geschichtete Identitäten

Geschichtete Identitäten

(Post-)Imperiales Erzählen und Identitätsbildung im östlichen Europa

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
372 Seiten, mit 29 Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-50978-1
Böhlau Verlag Wien, 1. Auflage
Imperiale Situationen werden in den Kulturwissenschaften zunehmend auch als kulturell komplexe... mehr
Geschichtete Identitäten

Imperiale Situationen werden in den Kulturwissenschaften zunehmend auch als kulturell komplexe Möglichkeitsräume betrachtet. Wenig
Aufmerksamkeit wurde bisher dem Verhältnis von subjektiv-individuellen und ‚kollektiven‘ Zugehörigkeitskonzepten gewidmet, wie auch der Frage, wie in imperialen Kontexten Selbst- und Fremdentwürfe verhandelt werden. Scheinbar homogene Größen wie Nation oder Region können dabei höchstens von teilweiser Bedeutung sein. Kulturelle Identitäten sind im Kontext imperialer Erfahrungen historisch und lebensweltlich „geschichteter", sie zeigen Merkmale der Gleichzeitigkeit unterschiedlicher Zeit- und Erfahrungsräume – und sie konstituieren und reflektieren sich nicht zuletzt in Erzählungen. Solchen Konstellationen und Erzählungen aus verschiedenen Zeiträumen geht das vorliegende Buch nach, wobei die Regionen Ost- und Südosteuropas im Fokus stehen, die besonders reiche und vielfältige Erfahrungen europäischer Identitätsbildung in imperialen Kontexten aufweisen.

Herausgeber: Thomas Grob, Anna Hodel, Jan Miluška

Kundenbewertungen für "Geschichtete Identitäten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Anna Hodel (Hg.)
    • Anna Hodel hat Slavistik, Osteuropäische Geschichte und Ethnologie studiert in Basel, St. Peterburg und Zagreb und 2017 in Basel promoviert. Nach der Vertretung einer Juniorprofessur für Südslavische Literaturwissenschaft an der Humboldt-Universität in Berlin vertritt sie seit 2019 den Lehrstuhl für Slavische und Allgemeine Literaturwissenschaft in Basel.
      mehr...
 Open Access
 Open Access
978-3-205-23309-1.jpg
Zeitwesen
  • Birgit Kirchmayr
 Open Access
NEU
NEU
Magic in the Ancient Eastern Mediterranean
Magic in the Ancient Eastern Mediterranean
  • Nina Nikki  (Hg.),
  • Kirsi M.J. Valkama  (Hg.)
ab 120,00 €
 Open Access
Coaching im digitalen Wandel
Coaching im digitalen Wandel
  • Robert Wegener  (Hg.),
  • Silvano Ackermann  (Hg.),
  • Jeremias Amstutz  (Hg.),
  • Silvia Deplazes  (Hg.),
  • Hansjörg Künzli  (Hg.),
  • Annamarie Ryter  (Hg.)
 Open Access
Kooperationen in den digitalen Geisteswissenschaften gestalten
Kooperationen in den digitalen...
  • Hendrikje Carius  (Hg.),
  • Martin Prell  (Hg.),
  • René Smolarski  (Hg.)
 Open Access
 Open Access
978-3-412-22535-3.jpg
Ränder der Moderne
  • Christof Dejung  (Hg.),
  • Martin Lengwiler  (Hg.)
978-3-525-36198-6.jpg
Von der preußischen Mittelstadt zur...
  • Rudolf von Thadden  (Hg.),
  • Günter J. Trittel  (Hg.)
85,00 €
NEU
Reden als Ritualkunst
Reden als Ritualkunst
  • Martin Diederich
ab 23,99 €
 Open Access
NEU
NEU
Oasen der Utopie
ab 27,99 €
NEU
Die Grabstätten meiner Väter
ab 64,99 €
NEU
Sacred Heart Devotion
Sacred Heart Devotion
  • Franziska Metzger  (Hg.),
  • Stefan Tertünte  (Hg.)
ab 59,99 €
NEU
Synagogues in the Hellenistic and Roman Periods
Synagogues in the Hellenistic and Roman Periods
  • Lutz Doering  (Hg.),
  • Andrew R. Krause  (Hg.)
ab 99,99 €
 Open Access
NEU
Selbstermächtigung am Lebensende
60,00 €
NEU
Gott und die Schrift Gottes
ab 23,99 €
NEU
Talking God in Society
Talking God in Society
  • Ute E. Eisen  (Hg.),
  • Heidrun Elisabeth Mader  (Hg.)
ab 120,00 €
NEU
Talking God in Society
Talking God in Society
  • Ute E. Eisen  (Hg.),
  • Heidrun Elisabeth Mader  (Hg.)
ab 140,00 €
 Open Access