Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-51575-1.jpg

Botanophilie

Mensch und Pflanze in der aufklärerisch-bürgerlichen Gesellschaft um 1800

ca. 75,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im September 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 584 Seiten, 17 s/w- und 8 farb. Abb. , gebunden
ISBN: 978-3-412-51575-1
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Naturwahrnehmung und -deutung unterliegen kulturellem Wandel. Die vorliegende Studie untersucht... mehr
Botanophilie

Naturwahrnehmung und -deutung unterliegen kulturellem Wandel. Die vorliegende Studie untersucht aus historisch-anthropologischer Perspektive die unterschiedlichen Sichtweisen auf und Umgangsweisen mit dem Lebewesen „Pflanze“ in der Zeit zwischen etwa 1780 und 1840, in der sich eine besonders bemerkenswerte Hinwendung breiter Bildungsschichten zum botanischen Wissen, zum Sammeln, Ziehen und Pflegen von Pflanzen feststellen lässt.

Dieses weit verbreitete spätaufklärerische und besonders im bürgerlichen Milieu entwickelte Interesse für die Pflanzen und alles Botanische wird von der Autorin umfassend nachgezeichnet. Wissensgeschichtliche Zusammenhänge des zirkulierenden Pflanzenwissens der Aufklärung und der Sattelzeit sowie der vielfach religiös motivierten Naturforschung werden dabei ebenso thematisiert wie die konkreten Handlungszusammenhänge des Botanisierens, der „botanischen Geselligkeit“ oder der entstehenden Zimmerpflanzenkultur. Die um 1800 diskutierten Vorstellungen einer „Verwandtschaft“ unter den Lebewesen oder gar der „Pflanzenseele“ werfen grundsätzliche Fragen nach dem Wandel der Mensch-Pflanze Beziehung am Übergang zur Moderne auf.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 15,3 x 23,4 x 1cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Botanophilie"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Austriaca
Austriaca
  • Harm-Hinrich Brandt
ca. 60,00 €
NEU
978-3-525-51642-3.jpg
Wort und Geschichte
  • Joachim Ringleben
ab 15,99 €
978-3-525-36603-5.jpg
Semantiken und Narrative des Entscheidens vom...
  • Philip R. Hoffmann-Rehnitz  (Hg.),
  • Matthias Pohlig  (Hg.),
  • Tim Rojek  (Hg.),
  • Susanne Spreckelmeier  (Hg.)
ca. 75,00 €
978-3-412-51615-4.jpg
Tyrannei und Teufel
  • Marie von Lüneburg
ca. 45,00 €
Geschichtete Identitäten
Geschichtete Identitäten
  • Thomas Grob  (Hg.),
  • Anna Hodel  (Hg.),
  • Boris Previšić  (Hg.)
50,00 €
978-3-412-50626-1.jpg
Historische Miniaturen
  • Alexander Demandt
35,00 €
NEU
978-3-412-51367-2.jpg
Missbrauch
  • Otto Ulbricht
ab 19,99 €
978-3-525-37076-6.jpg
Iberia Pontificia V
  • Daniel Berger,
  • Santiago Dominguez Sánchez
ca. 75,00 €