Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22244-4.jpg

Götter der Nationen

Religiöse Erinnerungsfiguren in Serbien, Bulgarien und Makedonien bis 1944

140,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
905 Seiten, 18 s/w- und 10 farb. Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-22244-4
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Religiöse Erinnerungsfiguren dienten dazu, Heilssicherheit, dynastische und später... mehr
Götter der Nationen

Religiöse Erinnerungsfiguren dienten dazu, Heilssicherheit, dynastische und später nationalstaatliche Herrschaftslegitimität sowie nationale Gemeinschaft als möglichst dauerhafte, bis zum Weltenende geltende Vorstellungen zu festigen. Bei den orthodoxen Südslaven lassen sich in nachbarschaftlicher Abgrenzung und Konkurrenz unauflösbare Verflechtungen feststellen. Die dynamische Verquickung von (ost-)römischen, mittelalterlichen serbischen und bulgarischen sowie osmanischen und westeuropäisch-nationalen Diskursen, Strukturen und 'Vermächtnissen' prägt diese europäische Geschichts­region. Ihre Entwicklung vom Frühmittel­alter bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts wird in dieser Unter­suchung ausgeleuchtet.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Götter der Nationen"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Visuelle Geschichtskultur Zur gesamten Reihe