Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-22163-8.jpg

Der Balkan zwischen Ost und West

Mediale Bilder und kulturpolitische Prägungen

65,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
514 Seiten, 120 s/w-Abb., gebunden
ISBN: 978-3-412-22163-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Der Balkan ist nicht nur ein Produkt der kulturellen und politischen Imaginationen des Westens,... mehr
Der Balkan zwischen Ost und West

Der Balkan ist nicht nur ein Produkt der kulturellen und politischen Imaginationen des Westens, sondern entstand vielmehr im Fadenkreuz der Blicke aus Ost und West. Als Zwischenraum bot er sich für die Übertragung unterschiedlicher kultur­politischer Entwürfe eines 'dritten Raumes' an – vom Niemandsland bis zum jugoslawischen 'dritten Weg'. Die medialen Gestalten des Balkans zeigen den Übergang fester Stereotype in entfesselte, imaginäre Phantasmen. Die Autorin untersucht Balkan-Narrative in unterschiedlichen Medien seit dem Niedergang der philhellenischen Begeisterung 1830 bis zur post-jugoslawischen Periode.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Der Balkan zwischen Ost und West"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
Osteuropa medial Zur gesamten Reihe
Mainzer Historiker
Mainzer Historiker
  • Heinz Duchhardt  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-412-22531-5.jpg
»Den Balkan gibt es nicht«
  • Martina Baleva  (Hg.),
  • Boris Previšić  (Hg.)
35,00 €
978-3-205-78667-2.jpg
Lexikon zur Geschichte Südosteuropas
  • Holm Sundhaussen  (Hg.),
  • Konrad Clewing  (Hg.)
77,00 €
978-3-205-78910-9.jpg
Von der Shoa eingeholt
  • Anna Maria Grünfelder
40,00 €
978-3-525-45132-8.jpg
ab 27,99 €