Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Die Xingu-Expedition (1898-1900)

Die Xingu-Expedition (1898-1900)

Ein Forschungstagebuch

110,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
507 Seiten, 68 s/w-Abb. auf 32 Taf. 34 Skizzen u. 1 Karte, gebunden
ISBN: 978-3-412-08204-8
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2004
Theodor Koch-Grünberg (1872–1924) zählt zu den Pionieren der Völkerkunde Südamerikas. Seine... mehr
Die Xingu-Expedition (1898-1900)

Theodor Koch-Grünberg (1872–1924) zählt zu den Pionieren der Völkerkunde Südamerikas. Seine ersten Erfahrungen in Brasilien sammelte er als Teilnehmer einer Expedition in das Gebiet des Xingu-Flusses. Mit der Edition seines Tagebuches wird diese Forschungsreise erstmals ausführlich dokumentiert, wobei vor allem die sozialgeschichtlichen Hintergründe beleuchtet werden. Neben Informationen über Zentralbrasilien und Darstellungen des Expeditionsalltags gewährt dieser Band Einblicke in frühe Forschungsmethoden. Zugleich ist er ein Beitrag zur Geschichte der Ethnologie im Deutschen Kaiserreich sowie zur wissenschaftlichen Wahrnehmung und Konstruktion fremder Völker. Ergänzt wird das vorgelegte Material durch zahlreiche, zumeist unveröffentlichte Fotografien aus Südamerika sowie weiterführende Aufsätze zur biografischen und historischen Orientierung.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Xingu-Expedition (1898-1900)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Michael Kraus (Hg.)
    • Michael Kraus ist Ethnologe. Studium der Völkerkunde, Religionswissenschaft und Soziologie in Tübingen, Guadalajara (Mexiko) und Marburg. Forschungsschwerpunkte: Wissenschaftsgeschichte, indigene Kulturen des Amazonasgebietes, Museumstheorie und -praxis, materielle Kultur, visuelle Anthropologie. Feldforschungen in Bolivien (Guaraní) und Kolumbien (Tukano). Tätigkeiten: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an den ethnologischen Abteilungen der Universitäten Marburg (1998-2004) und Bonn (2013-2016)...
      mehr...