Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20432-7.jpg

Fern von Afrika

Die Geschichte der nordafrikanischen »Gastarbeiter« im französischen Industrierevier von Longwy (1945–1990)

80,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
576 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20432-7
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage 2009
Das Buch beschäftigt sich anhand einer Fallstudie zum lothringischen Industrierevier von Longwy... mehr
Fern von Afrika

Das Buch beschäftigt sich anhand einer Fallstudie zum lothringischen Industrierevier von Longwy mit einem in der öffentlichen Diskussion heute viel beachteten Teil der Zuwanderung in die westeuropäischen Länder nach dem Zweiten Weltkrieg: der Migration aus den nordafrikanischen Ländern Algerien, Marokko und Tunesien nach Frankreich. Mit den Schwerpunkten Einbürgerungspraxis, sozialpolitische Betreuung und Entwicklung spezifischer Erinnerungskulturen stehen drei zentrale Aspekte der Migrationsgeschichte im Mittelpunkt der Untersuchung.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Fern von Afrika"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Sarah Vanessa Losego
    • Die Autorin Sarah Vanessa Losego hat in Zürich und Pisa Geschichte, Soziologie und Sprachwissenschaft studiert. Sie promovierte an der Universität Trier in Zeitgeschichte und arbeitet heute als Projektleiterin und Dozentin im Kompetenzzentrum 'Migration und Entwicklungszusammenarbeit' an der Hochschule für Soziale Arbeit in Luzern.
      mehr...
Industrielle Welt Zur gesamten Reihe