Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20879-0.jpg

Die Frauen Karls VII. und Ludwigs XI.

Rolle und Position der Königinnen und Mätressen am französischen Hof (1422–1483)

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
281 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-20879-0
Böhlau Verlag Köln
Viele der im Mittelalter beliebten Erziehungsbücher für adelige Damen propagieren das Ideal der... mehr
Die Frauen Karls VII. und Ludwigs XI.

Viele der im Mittelalter beliebten Erziehungsbücher für adelige Damen propagieren das Ideal der passiven, schweigsamen und unterwürfigen Gattin. Wie die zeitgenössischen Dokumente zeigen, sah die Realität an den französischen Fürstenhöfen jedoch anders aus. Eine adelige Dame hatte einen Haushalt zu führen, zu repräsentieren und bisweilen sogar ihren Gemahl zu vertreten. Die Autorin geht der Frage nach, welche Rolle die Gattinnen und Mätressen der beiden französischen Könige Karl VII. und Ludwig XI. in Bezug auf das politische, gesellschaftliche und kulturelle Leben ihres Landes spielten, wie es um ihren Haushalt und ihre Finanzen bestellt war und wie sie ihren Alltag an der Seite eines Mannes ge­stalteten, den sie sich nicht aus­suchen konnten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Die Frauen Karls VII. und Ludwigs XI."
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Christine Juliane Henzler
    • Christine Juliane Henzler wurde mit der vorliegenden Arbeit an der Philipps-Universität Marburg promoviert und ist als Archivreferendarin im Niedersächsischen Landesarchiv tätig. Ihre Dissertation wurde mit dem Marburger Preis für mittelalterliche Geschichte sowie mit dem Promotionspreis der Philipps-Universität Marburg ausgezeichnet.
      mehr...
Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte Zur gesamten Reihe