Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50410-6.jpg

Europa im Porträt – L'Europe en portrait

Das Album Frédéric-Christophe d’Houdetots – L’album de Frédéric-Christophe d’Houdetot

ca. 35,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Juli 2019

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 184 Seiten, mit 94 farb. Abb., Format: 24 x 18 cm, Halbleinen
ISBN: 978-3-412-50410-6
Böhlau Verlag Köln
1806 kommt Frédéric-Christoph d’Houdetot, zuvor beim größten... mehr
Europa im Porträt – L'Europe en portrait

1806 kommt Frédéric-Christoph d’Houdetot, zuvor beim größten Maler seiner Zeit, Jacques-Louis David, ausgebildet, als Teil von Napoleons ziviler Verwaltungselite in die besetzte preußische Hauptstadt und wird in den neugierigen Kreis der jungen Berliner Intelligenzija aufgenommen. Dort portraitiert er in flüchtig bis detailliert gezeichneten Bildern, schwankend zwischen karikaturhafter Distanz und betörender Nähe, seine Zeitgenossinnen und Zeitgenossen. Rahel Levin-Varnhagen, Pauline Wiesel, Alexander von Humboldt und viele andere finden in intimen und bislang unbekannten Portraits Eingang in ein außerordentliches Album, das historische Zusammenhänge eröffnet, wie sie kein Geschichtswerk beschreiben könnte.

Erstmals wird dieses Kleinod nun in einer aufwändig gestalteten Edition faksimiliert. Einführende und ergänzende Texte zu Entstehung und Bedeutung sowie zu den Biographien der Porträtierten runden den Band ab.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Europa im Porträt – L'Europe en portrait"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos