Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20682-6.jpg

Reinheit und Vermischung

Literarisch-kulturelle Entwürfe von 'Rasse' und Sexualität (1900–1930)

55,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
354 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-20682-6
Böhlau Verlag Köln
Ein zentrales Thema im Kontext des deutschen Kolonialismus ist das Phänomen der so genannten... mehr
Reinheit und Vermischung

Ein zentrales Thema im Kontext des deutschen Kolonialismus ist das Phänomen der so genannten »Rassenmischung«. Wissen­schaft­liche und politische, insbesondere aber auch literarische Texte inszenieren dabei völlig unterschiedliche Entwürfe von »Rasse« und Sexualität – von individueller und gesellschaftlicher »Verunreinigung« bis hin zu Utopien eines neuen, modernen Menschentypus. Die Studie erschließt die vielfältigen Erscheinungsweisen dieses Sujets in ihren poetischen wie kunst- und kulturtheoretischen Facetten und stellt zugleich deren biopolitische Konsequenzen heraus. Sie betrachtet dabei zunächst die Kolonialliteratur um 1900, behandelt dann die Kunst und Literatur des Primitivismus und diskutiert schließlich die Kultur- und Rassentheorien der Wei­ma­rer Republik.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Reinheit und Vermischung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Eva Blome
    • Eva Blome ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Exzellenzcluster Kulturelle Grundlagen von Integration an der Universität Konstanz.
      mehr...
Literatur-Kultur-Geschlecht (ehem. Große Reihe) Zur gesamten Reihe