Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
Alkoholkonsum am Beginn des Industriezeitalters (1700-1850)

Alkoholkonsum am Beginn des Industriezeitalters (1700-1850)

Vergleichende Studien zum gesellschaftlichen und kulturellen Wandel

100,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
393 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-412-15301-4
Böhlau Verlag Köln
Das Leben am Beginn des Industriezeitalters war hart, und viele Menschen tranken Unmengen von... mehr
Alkoholkonsum am Beginn des Industriezeitalters (1700-1850)

Das Leben am Beginn des Industriezeitalters war hart, und viele Menschen tranken Unmengen von Alkohol, um das Elend zu vergessen - so lautet die gängige Forschungsmeinung. Dass alles ganz anders war, belegt die Studie von Gunther Hirschfelder. Mit seiner Untersuchung der Trinkgewohnheiten nimmt der Autor den Kulturwandel der Zeit zwischen 1700 und 1850 in den Blick. Im Fokus stehen die beiden frühneuzeitlichen Zentren schlechthin: das rheinische Aachen und das nordenglische Manchester, die erste Fabrikstadt der Welt. Als einbändige Ausgabe ist das Werk schon im Frühjahr 2002 angekündigt worden. Wegen zahlreicher Überarbeitungen wird es jetzt in zwei Bänden vorgelegt, die sukzessive erscheinen und auch getrennt bestellt werden können.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Alkoholkonsum am Beginn des Industriezeitalters (1700-1850)"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.