Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50569-1.jpg

Geteilte Welten

Exotisierte Unterhaltung und Artist*innen of Color in Deutschland 1920–1960

70,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
504 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-50569-1
Böhlau Verlag Köln
Diese Studie befasst sich mit ‚exotischer‘ Unterhaltung und ArtistInnen of Color im deutschen... mehr
Geteilte Welten

Diese Studie befasst sich mit ‚exotischer‘ Unterhaltung und ArtistInnen of Color im deutschen Unterhaltungsgewerbe zwischen 1920 und 1960. Sie verbindet dabei kulturgeschichtliche mit sozial- und alltagsgeschichtlichen Perspektiven: Die in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts weithin populären Unterhaltungsformen von Varieté, Zirkus und Schaustellerei werden hinsichtlich gesellschaftlicher und globaler Ordnungsentwürfe und Konstruktionen nationaler Identität in Abgrenzung zu ‚Anderen‘ analysiert. Im Zusammenhang damit wird beleuchtet, wie sich die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche des 20. Jahrhunderts und insbesondere in der Zeit des Nationalsozialismus auf die Lebens- und Arbeitsbedingungen sowie die Präsentationsweisen nicht-weißer Akteure in diesem Feld auswirkten.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Weiterführende Links zu "Geteilte Welten"
Kundenbewertungen für "Geteilte Welten"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Susann Lewerenz
    • Susann Lewerenz ist Historikerin und arbeitet zu postkolonialer deutscher Geschichte mit Fokus auf Exotismus und Rassismus in der Unterhaltungskultur.
      mehr...
alltag & kultur Zur gesamten Reihe
978-3-412-51655-0.jpg
ca. 30,00 €
NEU
NEU
978-3-525-36743-8.jpg
Judenhass
  • Trond Berg Eriksen,
  • Håkon Harket,
  • Einhart Lorenz
ab 39,99 €
NEU
978-3-412-51597-3.jpg
Otto von Simson 1912–1993
  • Ingeborg Becker  (Hg.),
  • Ingo Herklotz  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-40491-1.jpg
ab 15,99 €