Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-20492-1.jpg
45,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferbar innerhalb Deutschlands in 2-3 Werktagen

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
297 Seiten, Paperback
ISBN: 978-3-412-20492-1
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Welche Bedeutung hatten soziale Erwartungen und Zwänge, Stand, Religion und Geschlecht für... mehr
Vormoderne Bildungsgänge

Welche Bedeutung hatten soziale Erwartungen und Zwänge, Stand, Religion und Geschlecht für Bildungsgänge in der Frühen Neuzeit? Und welche Konsequenzen hatten sie für die Identitätsfindung frühneuzeitlicher Menschen? Unter diesen Leitfragen haben die Autorinnen und Autoren kollektive und individuelle Bildungsgänge rekonstruiert. Im ersten Teil des Buches werden methodologische Probleme aus historischer und literaturwissenschaftlicher Perspektive erörtert, im zweiten Teil steht das Verhältnis von Institution und individuellem Bildungsgang im Zentrum. Die Beiträge im dritten Teil handeln von Bildungsgängen solcher Männer und Frauen, auf deren individuelle Erziehung aufgrund ihrer Zugehörigkeit zum Adel besonders große Sorgfalt verwendet wurde.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Vormoderne Bildungsgänge"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Beiträge zur Historischen Bildungsforschung Zur gesamten Reihe