Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.
978-3-412-50895-1.jpg
ca. 24,00 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Erscheint im Februar 2020

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
ca. 20 Seiten, ca. 6 s/w- und 7 farb. Karten und Abb. auf ca. 8 Tafeln, Mappe
ISBN: 978-3-412-50895-1
Böhlau Verlag Köln, 1. Auflage
Die Nr. 104 des Rheinischen Städteatlas ist dem Ort Oedt gewidmet. Das 1170 erstmals erwähnte... mehr
Oedt

Die Nr. 104 des Rheinischen Städteatlas ist dem Ort Oedt gewidmet. Das 1170 erstmals erwähnte Oedt gehörte zunächst zur Abtei Mönchengladbach. Die bei Oedt liegende Burgruine Uda diente im 14. Jh. als Verwaltungszentrum der damals eigenständigen Landesherrschaft. Durch den 1349 erfolgten Weiterverkauf an den Erzbischof von Köln kam Oedt an Kurköln. Die nun kurkölnische Landesburg erlangte bis zum 17. Jahrhunderts ihre Bedeutung als Grenzfestung gegen die Herzogtümer Geldern und Jülich. Das die Ortsentwicklung bestimmende siedlungsgeschichtliche Element des 19. Jahrhunderts bildete die 1879 gegründete Textilfirma Girmes, welche die Industrialisierung und Urbanisierung stark vorantrieb.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): x x cm, Gewicht: 0 kg
Kundenbewertungen für "Oedt"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Rheinischer Städteatlas Zur gesamten Reihe