Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

Ringen um Versöhnung

Religion und Politik im Verhältnis zwischen Deutschland und Polen seit 1945

ab 59,99 € *  (D)

inkl. MwSt., versandkostenfrei innerhalb D/A/CH

Lieferzeit 3-5 Werktage (Deutschland)

Ausgabeformat:

Sprache: Deutsch
192 Seiten, gebunden
ISBN: 978-3-525-57069-2
Vandenhoeck & Ruprecht, 1. Auflage 2018
Im deutsch-polnischen Versöhnungsprozess nach dem Zweiten Weltkrieg spielten kirchliche Akteure... mehr
Ringen um Versöhnung

Im deutsch-polnischen Versöhnungsprozess nach dem Zweiten Weltkrieg spielten kirchliche Akteure eine wesentliche Rolle. Das christliche Verständnis von „Versöhnung“ wurde auf den politischen Sachverhalt eines folgenreichen internationalen Konflikts angewandt.

Diese Schnittstelle der religiösen und der politischen Sphäre nehmen die Beiträge dieses Bandes aus Sicht der evangelischen und katholischen Theologie, Geschichts- und Politikwissenschaft unter die Lupe. Sie zeigen, dass Versöhnung kein geradliniger Prozess zur Wiederherstellung einer zerbrochenen Beziehung ist, sondern ein in vielerlei Hinsicht dynamischer Aushandlungsprozess. Begleitet von Hindernissen und Rückschlägen, mussten die Akteure in diesem Prozess ihre Versöhnungsinitiativen überzeugend vermitteln, legitimieren, gegebenenfalls auch rechtfertigen und dem jeweiligen Kontext stets neu anpassen. In methodischer Hinsicht werden unterschiedliche Ansätze vorgeschlagen und erprobt, mit denen sich das Phänomen „Versöhnung“ im politischen Kontext erfassen lässt. Die interdisziplinäre Analyse der Fallbeispiele führt zu der Schlussfolgerung, dass nur eine Kombination aus vielfältigen Methoden der Komplexität von Versöhnung gerecht wird.

Der Band leistet einen Beitrag zum Verständnis von Ursachen der Spannung zwischen vollzogener und immer noch ausstehender Versöhnung im deutsch-polnischen Verhältnis sowie von Herausforderungen und Schwierigkeiten von Versöhnung in politischen Kontexten im Allgemeinen.

Weitere Details:
Maße (BxHxT): 16 x 23,7 x 1,7cm, Gewicht: 0,445 kg
Kundenbewertungen für "Ringen um Versöhnung"
Bitte loggen Sie sich ein um Produktbewertung abzugeben.
Autoreninfos
    • Urszula Pekala (Hg.)
    • Dr. Urszula Pękala ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte in Mainz und arbeitet derzeit an einem von der DFG geförderten Projekt zur Rolle katholischer Bischöfe in der deutsch-französischen und deutsch-polnischen Versöhnung nach dem Zweiten Weltkrieg.
      mehr...
    • Irene Dingel (Hg.)
    • Prof. Dr. phil. theol. habil. Irene Dingel ist Direktorin des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte, Abteilung für Abendländische Religionsgeschichte, Mainz.
      mehr...
Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz Zur gesamten Reihe
978-3-525-10527-6.jpg
Ringen um Versöhnung II
  • Urszula Pekala  (Hg.)
ab 54,99 €
Sprachsensibler Religionsunterricht
Sprachsensibler Religionsunterricht
  • Stefan Altmeyer  (Hg.),
  • Bernhard Grümme  (Hg.),
  • Helga Kohler-Spiegel  (Hg.),
  • Elisabeth Naurath  (Hg.),
  • Bernd Schröder  (Hg.),
  • Friedrich Schweitzer  (Hg.)
ab ca. 29,99 €
NEU
NEU
Rede, dass ich dich sehe
Rede, dass ich dich sehe
  • Joachim Ringleben
ab 27,99 €
NEU
Das Junge Wien im Alter
Das Junge Wien im Alter
  • Barbara Beßlich
ab 44,99 €
Salto 1
Salto 1
  • Henning Haselmann,
  • Peter Jitschin,
  • Francis Karas,
  • Günter Laser,
  • Sabine Lösch
14,00 €
NEU
Die Ungleichheit der Städte
Die Ungleichheit der Städte
  • Christiane Reinecke
ab 54,99 €
NEU
Early Christian Encounters with Town and Countryside
Early Christian Encounters with Town and...
  • Markus Tiwald  (Hg.),
  • Jürgen Zangenberg  (Hg.)
ab 110,00 €
NEU
Das Zeitalter der Ambiguität
Das Zeitalter der Ambiguität
  • Hillard von Thiessen
ab 49,99 €
NEU
"Die Kirche unserer Väter"
ab 79,99 €
NEU
Die ökumenische Pädagogik von Papst Franziskus
ab 23,99 €
Eduard Albert
Eduard Albert
  • Helena Kokešová
ab 37,99 €
NEU
Mit Neurosen unterwegs
Mit Neurosen unterwegs
  • Diana Pflichthofer
ab 15,99 €
Loyalitätsfragen
Loyalitätsfragen
  • Imanuel Baumann
ab 54,99 €
978-3-7887-3503-6
ab 25,99 €
 Open Access
978-3-205-20784-9.jpg
Mauthausen und die nationalsozialistische...
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Heinrich Berger  (Hg.),
  • Melanie Dejnega  (Hg.)
45,00 €
Ein bürgerliches Pulverfass?
Ein bürgerliches Pulverfass?
  • Werner Freitag  (Hg.),
  • Martin Scheutz  (Hg.)
ab 32,99 €
978-3-525-51705-5
ab 59,99 €
978-3-8471-1230-3
Herkunft als Argument
  • Dominik Büschken
ab 49,99 €
NEU
Lösungsfokussierte Beratung: Ein Fünf-Bausteine-Modell
ab 32,99 €
»Euthanasie«, Zwangssterilisationen, Humanexperimente
ab 27,99 €
Erwachsenenbildung 2020 Jg. 66, Heft 4
ab 13,00 €
Sprach/Medien/Welten
Sprach/Medien/Welten
  • Andrea Ellmeier  (Hg.),
  • Doris Ingrisch  (Hg.),
  • Claudia Walkensteiner-Preschl  (Hg.)
ab 19,99 €
The Heart of Dogmatics
ab 110,00 €
Verbindung halten
Verbindung halten
  • René Smolarski  (Hg.)
Wege aus der Angst
Wege aus der Angst
  • Gerald Hüther
ab 15,99 €
Ein Gott, der straft und tötet?
ab 37,99 €
Die Zukunft des Gottesdienstes beginnt jetzt
ab 27,99 €
Rechte Parolen kompetent kontern
ab 14,99 €
Briefkultur(en) in der deutschen Geschichtswissenschaft zwischen dem 19. und 21. Jahrhundert
Briefkultur(en) in der deutschen...
  • Matthias Berg  (Hg.),
  • Helmut Neuhaus  (Hg.)
ab 49,99 €
Der mittelalterliche Brief zwischen Norm und Praxis
Der mittelalterliche Brief zwischen Norm und...
  • Benoît Grévin  (Hg.),
  • Florian Hartmann  (Hg.)
ab 44,99 €